Jahresversammlung 2016 des VDB-Südwest

Gastgeber der diesjährigen Jahresversammlung des VDB-Regionalverbands Südwest war die Universitätsbibliothek Heidelberg. Mehr als 60 Kolleginnen und Kollegen befassten sich im Handschriftenlesesaal der UB mit verschiedenen Aspekten der Professionalisierung der Benutzungsdienste. [mehr…]

Kategorie: Regional- und Landesverbände, RV Südwest
Schlagwörter: , , , ,
Kommentieren

o-bib: Treffen der Herausgeber/-innen und Redakteur/-innen

Deutschlandweit verteilt ist das Team der Herausgeber/-innen und Redakteur/-innen der OA-Zeitschrift des VDB, o-bib. Die Kommunikation geschieht daher ganz überwiegend elektronisch, doch manches lässt sich persönlich besser diskutieren. Heute ging es beim Treffen in München u.a. um die Planung von Themenheften im nächsten Jahr, Stand des Kongressbandes zum Leipziger Bibliothekskongress oder Ideen zur Webseitengestaltung der Zeitschrift.

Wenn Sie automatisch über ein neues Heft informiert werden möchten, können Sie sich als Leser/-in registrieren. Sie erhalten das Inhaltsverzeichnis dann direkt per Mail. Mehr unter: https://www.o-bib.de

Kategorie: Allgemein, Vorstand
Schlagwörter:
Kommentieren

Internationale Tagung „Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven“ der bibliothekarischen Verbände vereinbart

Die bibliothekarischen Verbände VDB, Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB), Bibliotheksverband Südtirol (BVS) und Bibliothek Information Schweiz (BIS) haben vereinbart, eine internationale Fachtagung zu veranstalten. Die gemeinsame D-A-CH-S-Tagung (Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol) steht unter dem Titel „Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven: D-A-CH-S-Tagung der bibliothekarischen Verbände“ und wird vom 7.-9.3.2018 an der Ludwig-Maximilians-Universität in München stattfinden. [mehr…]

Kategorie: Bibliothekarische Verbände
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Kleine Anfrage im Deutschen Bundestag zur ZB MED

Mit einer kleinen Anfrage haben sich sechs namentlich genannte Abgeordnete des Deutschen Bundestages sowie die Fraktion DIE LINKE am 17. Mai in die Debatte um die Zukuft der Zentralbibliothek Medizin eingeschaltet. Der Text dieser Anfrage ist unter http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/085/1808520.pdf veröffentlicht.

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: ,
Kommentieren

Nordrhein-westfälisches Wissenschaftsministerium und Bundesgesundheitsministerium wollen ZB MED erhalten

Die Deutsche Apotheker Zeitung (DAZ)  berichtet auf DAZ.online, dass das Land Nordrhein-Westfalen und der Bund sich für den Erhalt der ZB MED einsetzen wollen. Auf Anfrage beim nordrhein-westfälischen Wissenschaftsministerium habe es geheißen, dass das Bundesland für eine weitere Finanzierung verantwortlich wäre, wenn es die ZB MED erhalten will. „Dies soll gemeinsam mit dem Bundesgesundheitsministerium organisiert werden, um eine bundesweite Informationsversorgung in den Lebenswissenschaften sicherzustellen“, habe das Ministerium der DAZ mitgeteilt. [mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: ,
Kommentieren

Stellungnahme der Sektion 4 des dbv zur geplanten Schließung der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin

Die Sektion 4 (Wissenschaftliche Bibliotheken) des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) macht Politik und Öffentlichkeit in einer Stellungnahme auf die Folgen einer möglichen Schließung der Schließung der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin aufmerksam.

Kategorie: Deutscher Bibliotheksverband (dbv)
Schlagwörter:
Kommentieren

Librarian in Residence-Programm 2016

Einen „Raum für neue Perspektiven“ möchte das Goethe-Institut mit seinen Residenzprogrammen bieten. Das seit 2008 laufende Librarian in Residence-Programm wird jährlich gemeinsam mit Bibliothek & Information International (BII), der für den internationalen Fachaustausch zuständigen Kommission von Bibliothek & Information Deutschland (BID), ausgeschrieben. [mehr…]

Kategorie: Bibliothek & Information Deutschland (BID), Vorstand
Schlagwörter: , , , ,
Kommentieren

Zukunftsfähige Informationsinfrastrukturen – Offener Brief des VDB

DIMDI und ZB MED bilden wertvolle überregionale Kernstrukturen für zukunftsfähige Informationsinfrastrukturen in der Medizin und den Lebenswissenschaften, die aufrechterhalten bleiben müssen. Der VDB hat sich deshalb in einem Offenen Brief Zukunftsfähige Informationsinfrastrukturen für Medizin und Lebenswissenschaften – wer übernimmt die Verantwortung? an die Bundesministerin für Bildung und Forschung, den Bundesminister für Gesundheit sowie die Landesminister für Bildung, Wissenschaft und Kultur gewandt.  [mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: ,
Kommentieren

AWMF empfiehlt Weiterfinanzierung von ZB MED als überregionale Einrichtung

Die AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) ist mit einer weiteren Stellungnahme an die Öffentlichkeit getreten, in der sie an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern appelliert, in geeigneter Form eine Weiterförderung von ZB MED im bisherigen Umfang und über das Jahr 2019 hinaus sicherzustellen. [mehr…]

Kategorie: Allgemein, Vorstand
Schlagwörter: ,
Kommentieren

RDA-Fortbildung in Karlsruhe: Audioaufzeichnung veröffentlicht

Als Ergänzung zu den Materialien der Fortbildung „Was man als Nicht-Katalogisierer über RDA wissen muss – eine Einführung in das neue Katalogisierungsregelwerk“ des VDB-Südwest am 26. November 2015 an der Badischen Landesbibliothek wurde nun eine Audioaufzeichnung veröffentlicht. Diese kann – einigermaßen handlich zerlegt in 19 MP3-Dateien von maximal 20 MB Größe – auf der Veranstaltungsseite heruntergeladen werden.
Im Zusammenspiel mit den ebenfalls auf der Veranstaltungsseite zur Verfügung gestellten Folien und Aufgaben (inkl. Lösungen) kann man die Fortbildung nun noch besser nachvollziehen. Viel Spaß beim Anhören!

Kategorie: Regional- und Landesverbände, RV Südwest
Schlagwörter: , , ,
Kommentieren