o-bib: Heft 4/2017 erschienen (Tagungsband Frankfurt)

„Medien – Menschen – Märkte“ war das Motto des 106. Deutschen Bibliothekartags in Frankfurt am Main, der am 2. Juni 2017 nach vier spannenden und ereignisreichen Konferenztagen zu Ende ging. Wir freuen uns, Ihnen bereits ein gutes halbes Jahr später den Tagungsband in digitaler Form präsentieren zu können. Bereits zum vierten Mal erscheint dieser im Rahmen von o-bib, der vom VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift.

Das am 15. Dezember erschienene Heft 4/2017 vereinigt 22 der in Frankfurt gehaltenen Vorträge sowie zwei Berichte über Veranstaltungen auf dem Bibliothekartag. Zusätzlich zur Dokumentation des Frankfurter Bibliothekartags, die im ersten Quartal 2018 auch als Printausgabe erscheinen wird, finden sich im aktuellen Heft weitere Tagungsberichte, Berichte und Mitteilungen, Rezensionen, Informationen aus dem VDB sowie Personalia. [mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Das neue „Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken“ ist erschienen

Das 67. Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken (2017/2018) ist erschienen und wird allen VDB-Mitgliedern gerade kostenfrei zugestellt. Erstmals wird das Jahrbuch im neuen Gewand, das sich am neuen Corporate Design des VDB orientiert, herausgegeben. Auch inhaltlich gibt es Veränderungen: Das Jahrbuch enthält nun 2.500 Personeneinträge, 500 mehr als in der 66. Auflage. Das Jahrbuch ist und bleibt damit das umfassendste Nachschlagewerk, das nicht nur Adress- und Kontaktdaten, sondern auch alle wichtigen Kennzahlen der Bibliotheken auf einen Blick bereithält. Das Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken ist zugleich Träger aktueller Information über das deutsche und internationale Bibliothekswesen und Mitgliederverzeichnis des VDB. [mehr…]

Kategorie: Vorstand
Schlagwörter: ,
Kommentieren

Ausschreibung der drei gemeinsamen Kommissionen des VDB und des dbv zum 1. Juli 2018

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) und der VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare schreiben die drei gemeinsamen Kommissionen neu aus: die Baukommission, die Kommission für Informationskompetenz und die Managementkommission. Die Berufung der Mitglieder erfolgt durch die Vorstände des dbv und des VDB zum 01.07.2018. Die Mitglieder der Kommissionen sollten Expertinnen und Experten mit Praxiserfahrung sein und sowohl aus Wissenschaftlichen als auch aus Öffentlichen Bibliotheken kommen. [mehr…]

Kategorie: Baukommission, Deutscher Bibliotheksverband (dbv), Kommission Informationskompetenz, Managementkommission, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: , , , ,
Kommentieren

Call for papers: Schwerpunktheft Forschungsdaten in o-bib

Spätestens seit der Veröffentlichung des Diskussionspapiers „Schritt für Schritt – oder: Was bringt wer mit?“ (2017) des Rates für Informationsinfrastrukturen (RfII) zur Etablierung von Nationalen Forschungsdateninfrastrukturen (NFDI) steht das Thema Forschungsdaten ganz oben auf der politischen Agenda und hat eine rege Fachdiskussion um die Etablierung geeigneter fachlicher Infrastrukturen ausgelöst. Forschungsdaten sind nach einer geläufigen Definition der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen Daten, „die im Zuge wissenschaftlicher Vorhaben z.B. durch Digitalisierung, Quellenforschungen, Experimente, Messungen, Erhebungen oder Befragungen entstehen.“ Sie stehen damit in enger Beziehung zu den Transformationsprozessen, die die Digitalisierung für alle Disziplinen mit sich gebracht hat. Forschungsdaten entstehen nicht nur im naturwissenschaftlich-technischen, sondern auch im geisteswissenschaftlichen Bereich und bedürfen gleichsam als Rohstoff der Informationsgesellschaft mit Blick auf ihre Aufbereitung, Aggregation und nachhaltige Sicherung besonderer Aufmerksamkeit der Bibliotheken.

Aus diesem Grund will o-bib, die vom VDB herausgegebene Open-Access-Zeitschrift, ein Schwerpunktheft (Heft 2/2018, Erscheinungstermin: Juni 2018) zum Thema Forschungsdaten herausbringen und bittet um Beiträge, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln fachlich-methodisch, informationswissenschaftlich, rechtlich oder forschungspolitisch beleuchten. Erwünscht sind vor allem, aber nicht nur Beiträge, die sich auf konkrete Lösungsansätze zur Verwaltung und Langzeitsicherung von Forschungsdaten richten und im Sinne von best practice Modelle für den sogenannten data life cycle zu bieten vermögen.

[mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag endet am 4. Dezember

Am 4. Dezember, also in einer Woche, endet der Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag vom 12. bis 15. Juni 2018 in Berlin. Bitte reichen Sie Ihre Vorträge, Podiumsdiskussionen, Project Labs, Hands-on Labs und Arbeitssitzungen bis zum 4. Dezember über die Website www.bibliothekartag2018.de ein.

Neu auf dem Bibliothekartag: Project-Labs. Für Project Labs steht während der gesamten Tagung ein separater Raum zur Verfügung, in dem in erster Linie interdisziplinär besetzte Projektteams in längeren Zeiteinheiten (halbe Tage) zusammenarbeiten können. Die Lab-Leiterin bzw. der Lab-Leiter erhält eine freie Registrierung zum Bibliothekartag. [mehr…]

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: ,
Kommentieren

VDB-Landesverband Hessen kooperativ auf der Buchmesse 2017


Unterstützend in der Beratung wurde der VDB-Landesverband Hessen auf der Buchmesse in Frankfurt tätig. Auf Einladung des Schwesterverbandes BIB war Claudia Martin-Konle (li.) am Freitag vor Ort in Halle 4.2 und informierte Interessierte über den Einstieg ins Fachreferat. Auch über das gemeinsame MentorInnenprogramm informierten VDB und BIB auf der Buchmesse.

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB), LV Hessen
Schlagwörter: ,
Kommentieren

BIB- und VDB-Vorstand sprachen bei Klausurtreffen über Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit bis hin zu einer möglichen Fusion

Die Vorstände der Personalverbände BIB und VDB trafen sich am 23./24.10.2017 zu einem zweitägigen Klausurtreffen in Erlangen. Zunächst informierten sich die Vorstände gegenseitig über Themenbereiche wie die Mitgliederentwicklung und Mitgliederstruktur, die Entwicklung der Vereinsfinanzen und die Finanzierungsstruktur der Verbände, die Aufgabenverteilung in den Verbänden, die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Institutionen des Bibliothekswesens sowie die Leistungen für die eigenen Mitglieder und für die Community, auch über den Kreis der eigenen Mitglieder hinaus. Dabei standen Stärken und Schwächen der jeweiligen Verbandsstruktur und Serviceangebote im Zentrum der Diskussion. Die Gespräche wurden mit großer Offenheit und in einer vertrauensvollen Atmosphäre geführt. [mehr…]

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Bibliothekarische Verbände
Schlagwörter: ,
1 Kommentar

Registrierung zum 107. Deutschen Bibliothekartag in Berlin ab sofort möglich

Ab sofort ist die Registrierung zum 107. Deutschen Bibliothekartag in Berlin möglich. Mitglieder des VDB zahlen bis zum 10. April 2018 den Frühbucherpreis von 107 Euro, danach 125 Euro.

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB)
Schlagwörter:
Kommentieren

Bibliothekartag in Berlin: Künftig mehr Zeit für die persönliche Vernetzung

Am 19. Oktober tagte das Ortskomitee für den 107. Deutschen Bibliothekartag zum dritten Mal. Die Vertreterinnen und Vertreter aus den unterschiedlichen Bibliotheken beschäftigten sich mit Fragen wie der Sichtbarkeit der örtlichen Bibliotheken im Kongressprogramm, der Festlegung der Funktionsflächen wie etwa für die Medienannahme oder das Social Media Team im Estrel Congress Center und der Rekrutierung der freiwilligen Helfer. Das Ortskomitee beschloss auch eine wichtige Änderung im Kongressprogramm. [mehr…]

Kategorie: Allgemein, Berufsverband Information Bibliothek (BIB)
Schlagwörter: ,
Kommentieren

75 Jahre bibliothekarische Ausbildung in Stuttgart

An der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) feiert man in diesem Jahr ein Dreivierteljahrhundert bibliothekarische Ausbildung in Stuttgart: Aus den Anfängen der „Büchereischule Stuttgart – Fachschule für Volks- und verwandte Büchereien“, die im Oktober 1942 den Lehrbetrieb aufnahm, ist nach 75 Jahren ein Studienangebot geworden, das die sich ständig ändernden Rahmenbedingungen in Wissenschaft, Gesellschaft und Kultur und die Dynamik des Berufsfeldes zum Anlass nimmt, um Innovationen zu gestalten.
Als Höhepunkt des Jubiläumsjahrs findet am Freitag, 8. Dezember, und Samstag, 9. Dezember 2017, an der HdM die Tagung 75 Jahre Zukunft – Bibliotheks- und Informationsmanagement im Wandel statt. [mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: ,
Kommentieren