VDB-Förderung für die Teilnahme an re:publica 2020

Unter dem Motto „ASAP (as soon as possible)“ findet vom 6. bis zum 8. Mai 2020 die Konferenz re:publica 2020 in Berlin statt. „Die 14. re:publica Berlin wird geprägt sein von Menschen, die Auf­bruchsstimmung verbreiten und von jenen, denen die aktuellen Entwicklungen nicht schnell genug gehen. Menschen, die wohlüberlegte Lösungen präsentieren und zum Dialog einladen. Aber ebenso von denen, die für eine neue, bewusste Verlangsamung unserer Lebenswelt einstehen. Die #rp20 soll zum Mitmachen einladen“ so die Veranstalter.

Auch Bibliotheken können sich thematisch einbringen, zum Beispiel mit Beiträgen zur Gestaltung des digitalen Wandels, zu Fake News, zum freien Zugang zu Informationen, zu Nachhaltigkeitskon­zepten, zum Klimaschutz etc.

[mehr…]
Kategorie: Allgemein, Bibliothekarische Verbände, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Tarifvertragstexte mit Neuregelungen für Bibliotheken der Länder

Bibliotheksbeschäftigte der Länder werden ab 1.1.2020 nach den „Allgemeinen Tätigkeitsmerkmalen für den Verwaltungsdienst“ (Teil I der Entgeltordnung zum TV-L) eingruppiert. Damit endet eine jahrzehntelange Benachteiligung von Beschäftigten vornehmlich aus wissenschaftlichen Bibliotheken, die bei gleicher Ausbildung deutlich schlechter gestellt waren als in anderen Bereichen des öffentlichen Dienstes.

Durch den Änderungstarifvertrag Nr. 11 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) vom 2. März 2019 lautet Teil II Abschnitt 1 der Entgeltordnung zum TV-L ab 1.1.2020 wie folgt: „1. Beschäftigte in Archiven, Bibliotheken, Büchereien und Museen: Es findet Teil I Anwendung.“

[mehr…]
Kategorie: Allgemein, Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

7. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg 2019

Am 14. September 2019 fand der 7. Tag der Bibliotheken in Berlin und Brandenburg im Architekturgebäude der Technischen Universität Berlin statt. Trotz schönem Wetter hatten sich viele Kolleginnen und Kollegen angemeldet. Die Themenbreite reichte von aktuellen, bibliothekspolitischen Entwicklungen wie der Bibliotheksentwicklungsplanung in Berlin und Brandenburg über Best-Practice-Beispiele aus dem Arbeitsalltag bis zu interaktiven Workshops aus Nutzer/innen- und Bibliothekar/innensicht.

[mehr…]
Kategorie: Allgemein, Bibliothekarische Verbände, RV Berlin - Brandenburg
Schlagwörter:
Kommentieren

o-bib: Heft 3 / 2019 erschienen

Die neue Ausgabe der vom VDB herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift „o-bib : das offene Bibliotheksjournal“ ist online.

Freuen Sie sich auf eine sehr breite Palette der Themen: u.a. gibt es Aufsätze und andere Beiträge zu Makerspaces, Spielen und Games in ÖBs, maschinell unterstützter Inhaltserschließung, Business Information, Regionalbibliographien und zum Umgang mit rechter Literatur in Bibliotheken.

Auch diesmal ein ganz herzliches Dankeschön an die vielen Kolleginnen und Kollegen, die Zeit und Engagement in die Erstellung des neuen Hefts eingebracht haben – den Autorinnen und Autoren, Herausgeberinnen und Herausgebern, Redakteurinnen und Redakteuren, Gutachterinnen und Gutachtern, unserer Setzerin und dem Technik-Team an der LMU-Bibliothek.

Wir hoffen, dass Sie auch diesmal viel Interessantes und Anregendes aus der o-bib-Lektüre mitnehmen werden!

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter:
Kommentieren

6. Round Table Informationskompetenz : Reality Check! Standards, Referenzrahmen, Framework und „Ideale“ auf dem Prüfstand

Die Gemeinsame Kommission von VDB und dbv lädt herzlich ein zu Ihrem 6. Round Table am 5.12.2019, 9:30-17:00 Uhr in die Universitätsbibliothek Oldenburg.

[mehr…]
Kategorie: Allgemein, Kommission Informationskompetenz
Schlagwörter: , , ,
Kommentieren

„Die sich selbst erklärende Bibliothek“

… so lautet das Motto des Best-Practice-Wettbewerbs 2020 der Gemeinsamen Kommission für Informationskompetenz von VDB und dbv.

[mehr…]
Kategorie: Allgemein, Kommission Informationskompetenz
Schlagwörter: ,
Kommentieren

VDB unterzeichnet die Grundsatzerklärung von „Libraries4Future“

„Libraries4Future“ möchte Bibliotheken, deren Mitarbeiter/innen sowie Studierende und Auszubildende im Bibliothekswesen für den Klima- und Ressourcenschutz positionieren. Ihre Grundsatzerklärung versteht sich als erstes Statement. Diese Initiative des jungen „Netzwerks Grüne Bibliothek“ möchte darüber hinaus zu weitergehenden Diskussionen anregen.

Für den VDB hat Konstanze Söllner als Vorsitzende die Grundsatzerklärung unterzeichnet. Auf der Webseite Libraries4Future können auch Sie als Privatperson oder für Ihre Einrichtung den Aufruf unterstützen.

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter: ,
Kommentieren

„Langweilig wird es in unserem Beruf jedenfalls nicht“

so die Systembibliothekarin Katrin Otto von der Universitätsbibliothek Chemnitz auf abi.de. Im September stellt abi.de den „Arbeitsort Hochschule“ vor, und unsere Kollegin gibt in diesem Kontext Einblicke in Ihren Berufsalltag.

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter:
Kommentieren

Ergebnisse einer vergleichenden Umfrage an wissenschaftlichen Bibliotheken in Deutschland und den USA publiziert

Anfang 2019 waren deutsche Bibliothekarinnen und Bibliothekare an wissenschaftlichen Einrichtungen eingeladen, an einer internationalen vergleichenden Studie teilzunehmen. Ziel der Umfrage war, Erfahrungen, Einstellungen und Überzeugungen des Personals an wissenschaftlichen Bibliotheken in den USA und Deutschland zu verstehen und zu vergleichen. Vielen Dank an alle, die sich beteiligt haben!

Die Ergebnisse der englischsprachigen Studie sind nun veröffentlicht worden.

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: ,
Kommentieren

Barbara Schleihagen (dbv) wurde mit der IFLA-Medal geehrt

Für ihr über 20jähriges Engagement beim internationalen Bibliotheksverband IFLA wurde Barbara Schleihagen (dbv) die IFLA-Medal überreicht. Auf der Abschlussveranstaltung des IFLA-Kongresses 2019 in Athen wurde damit ihr herausragender Beitrag zur internationalen Bibliotheksarbeit gewürdigt.

Der VDB bedankt sich sehr bei Barbara Schleihagen für ihren außergewöhnlichen Einsatz und gratuliert ihr sehr herzlich zu dieser besonderen Würdigung!

Weitere Informationen in der Pressemitteilung des dbv.

Kategorie: Allgemein, Deutscher Bibliotheksverband (dbv), International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA)
Schlagwörter:
Kommentieren