Kommen um zu bleiben: Nachwuchsforum im Rahmen der D-A-CH-S-Tagung 2019

Liebe (zukünftige) Kolleginnen und Kollegen,

für unsere Einladung zum Nachwuchsforum im Rahmen der DACHS-Tagung 2019
„Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven“ am 13.02.2019 in München wollen wir
gern das legere „DU“ verwenden und laden Euch dazu herzlich ein!

Die Konferenz „Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven“ soll der
Intensivierung der Zusammenarbeit der bibliothekarischen Verbände und dem
beruflichen Austausch über Fragen der Ausbildung und Qualifikation dienen. Die
Mitarbeit von Auszubildenden, Studierenden, Referendar*innen und Kolleg*innen
in den ersten Berufsjahren ist deshalb wichtig für den Erfolg der Konferenz,
und sie sollen letztlich auch von den Mehrwerten einer besser auf sie
zugeschnittenen Ausbildung profitieren. [mehr…]

Kategorie: Bibliothekarische Verbände
Schlagwörter: ,
Kommentieren

D-A-CH-S-Tagung „Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven“ am 13. und 14.2.2019 in München

Die Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München lädt ein
zur D-A-CH-S-Tagung „Bibliothek – Qualifikation – Perspektiven“ am 13. und
14.2.2019 in München. Die Tagung greift dabei den raschen Wandel auf, dem alle
Informationsinfrastruktureinrichtungen unterliegen, und der hohe Anforderungen
an die ständige Weiterqualifizierung aller dort Beschäftigten stellt. [mehr…]

Kategorie: Bibliothekarische Verbände
Schlagwörter: ,
Kommentieren

o-bib Heft 2/2018 soeben erschienen!

Das neue Heft der vom VDB herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift „o-bib : das offene Bibliotheksjournal“ ist veröffentlicht: https://www.o-bib.de/issue/view/2018H2

Das Inhaltsverzeichnis finden Sie unter https://www.o-bib.de/issue/view/2018H2/showToc. 

Den Hauptteil des neuen Hefts macht die erste Hälfte des Themenschwerpunkts „Forschungsdatenmanagement“ aus (mit 11 Aufsätzen, einem Tagungsbericht und einem Bericht aus demselben Gebiet). Aufgrund der enorm großen Resonanz auf unseren Call for papers war es nötig, diesen Themenschwerpunkt auf zwei Hefte aufzuteilen; die weiteren Beiträge werden in Heft 3/2018 veröffentlicht.

Außerdem enthält das neue Heft zwei weitere Aufsätze, mehrere Tagungsberichte bzw. Berichte und Mitteilungen (erstmalig auch mit Berichten aus der AG Verbund) sowie den Verbandsteil – und kommt damit auf den beträchtlichen Umfang von 261 Seiten.

Ein großer Dank gilt allen Autorinnen und Autoren sowie allen Kolleginnen und Kollegen aus dem o-bib-Team!

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter:
Kommentieren

VDB gehört zu den mehr als 100 Unterzeichnern von #SaveYourInternet

Der VDB gehört zu den mehr als 100 Unterzeichnern eines weiteren offenen Briefes der Initiative Copyright for Creativity (C4C) an die Mitglieder des Europäischen Parlaments (EP). Die Initiative wendet sich dagegen, den Vorschlag von MEP Axel Voss zu Artikel 13 unverändert in das neue europäische Urheberrecht zu integrieren. Dieser Vorschlag zu Artikel 13 kann aus Sicht des VDB unintendierte Folgen für das Internet haben. Die digitale Vervielfältigung ist aus Sicht des VDB eine der Grundlagen eines freien Internets. Wenn man versucht, vermeintliche Urheberrechtsverletzungen noch vor der Veröffentlichung zu unterbinden, wird massiv in die technische Infrastruktur des Internet eingegriffen. Das könnte einen Paradigmenwechsel hin zu verbindlichen Upload-Filtern bedeuten. [mehr…]

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter:
Kommentieren

Ihr WM-Planer von BIB und VDB

Nach dem Bibliothekartag ist vor der WM: Mit dem Spielplaner Ihrer Berufsverbände BIB und VDB sind sie immer gut informiert.

Spielplan (2,18 MB) zum Download: BIB_VDB_WM_Spielplan.

Kategorie: Allgemein
Kommentare deaktiviert für Ihr WM-Planer von BIB und VDB

Bibliothekartag in Berlin – Danke!

Offen und vernetzt: Diesem Motto des 107. Bibliothekartags wurden die zahlreichen Veranstaltungen und Arbeitssitzungen, Workshops, Labs, Poster- und Clip-Sessions auf der Messe mit den vielfältigen Firmenausstellern sowie das Rahmenprogramm mehr als gerecht. Sommerliches Wetter, perfekte Organisation und die herzliche Gastfreundschaft boten einen sehr gelungenen Rahmen für die Fortbildungen und nicht zuletzt für den kollegialen, persönlichen Austausch.

Im Namen der beiden veranstaltenden Verbände VDB und BIB danken wir allen sehr herzlich, die sich an der Vorbereitung und Durchführung des Bibliothekartags beteiligt haben – insbesondere dem Orts- und Programmkomitee, den beteiligten Bibliotheken vor Ort, den tatkräftigen Helfer/innen im Congress Centrum und auf der Messe, den Mitarbeiter/innen des Kongress-Organisators KIT sowie allen Sponsoren. Es war eine rundum gelungene und erfolgreiche Tagung – vielen Dank, Berlin!

Wir sehen uns 2019 in Leipzig zum Bibliothekskongress!


(Foto: Dirk Deckbar)

Kategorie: Allgemein, Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter:
Kommentare deaktiviert für Bibliothekartag in Berlin – Danke!

Neuer Vorstand des VDB gewählt

Auf der Mitgliederversammlung des VDB am 13. Juni 2018 in Berlin wurden folgende Vereinsmitglieder mit sehr großer Mehrheit in den neuen Vorstand gewählt: [mehr…]

Kategorie: Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter: , ,
Kommentare deaktiviert für Neuer Vorstand des VDB gewählt

Offener Brief von VDB und BIB zur Eingruppierung in wissenschaftlichen Bibliotheken

Bibliotheken im Geltungsbereich des TV-L sind der einzige Bereich, in dem die tarifliche Bezahlung derzeit für Beschäftigte mit einem Bachelorabschluss bei der Entgeltgruppe 9, für Beschäftigte mit einer Berufsausbildung im dualen System bei der Entgeltgruppe 6 stehenbleibt und in dem eine Durchlässigkeit der Laufbahnen nicht möglich ist. Es handelt sich dabei vorrangig um wissenschaftliche Bibliotheken, die sich im Tarifbereich des TV-L befinden – darunter die Universitäts- und Hochschulbibliotheken, aber auch viele staatliche und regionale Bibliotheken sowie das gesamte öffentliche Bibliothekssystem Berlins mit zahlreichen Bezirks-, Schwerpunkt- und Stadtteilbibliotheken. Die Personalverbände BIB und VDB haben daher im Vorfeld des 107. Deutschen Bibliothekartages ein gemeinsames Schreiben an die Tarifparteien gerichtet, in dem sie diese auffordern, diese Ungleichheit, die vor allem weibliche Beschäftigte (85% der in diesen Tarifbereichen eingruppierten Bibliothekar/innen sind Frauen) betrifft, rasch zu beseitigen.

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter: , ,
Kommentare deaktiviert für Offener Brief von VDB und BIB zur Eingruppierung in wissenschaftlichen Bibliotheken

Stellungnahme zur Entwicklung der Inhaltserschließung im D-A-CH-Raum

Die Deutsche Nationalbibliothek steht seit der Novellierung des Gesetzes über die Deutsche Nationalbibliothek im Jahr 2006 vor einer steigenden Zahl von Publikationen, die zu sammeln und zu verzeichnen sind. Um dieser Herausforderung zu begegnen, sieht die Strategie 2017–2020 der Deutschen Nationalbibliothek den zunehmenden Einsatz von maschinellen Erschließungsverfahren vor. In Umsetzung dieser Strategie liefert die Deutsche Nationalbibliothek seit September 2017 auch für ausgewählte gedruckte Teilbestände (Publikationen der Reihen B und H) maschinell generierte Schlagwörter aus. Die Ankündigung dieses Schrittes sorgte für eine Kontroverse über die Zukunft der Inhaltserschließung, die sowohl in den Gremien als auch in der Öffentlichkeit geführt wurde. Vor diesem Hintergrund hat eine Initiativgruppe des Standardisierungsausschusses eine Stellungnahme erarbeitet.

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: , ,
Kommentare deaktiviert für Stellungnahme zur Entwicklung der Inhaltserschließung im D-A-CH-Raum

World-Café „Praktische Ausbildung für die Berufsrealität“ auf dem Bibliothekartag

Die VDB-Kommission für berufliche Qualifikation lädt zum jährlichen Treffen der wissenschaftlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare in Ausbildung auf dem Bibliothekartag wieder in Form eines World-Cafés ein (13.06.2018, 16.30–18.00 Uhr im Hands-On Lab IV). Geplante Themenfelder sind: Bestandserhaltung, IT für wiss. Bibliothekare, Management sowie Open Access & Forschungsdatenmanagement. Die Themenfelder werden von mindestens einer/einem Expertin/Experten moderiert, die Ergebnisse des World-Cafés dienen der Kommission als Impulse für die weitere Kommissionsarbeit. Die Kommission hofft auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer und einen inspirierenden und anregenden Austausch!

Kategorie: Kommission für berufliche Qualifikation
Schlagwörter: ,
Kommentare deaktiviert für World-Café „Praktische Ausbildung für die Berufsrealität“ auf dem Bibliothekartag