Best-Practice-Wettbewerb Informationskompetenz: vier Preise vergeben

Die Gemeinsame Kommission Informationskompetenz von VDB und dbv hat vier Bibliotheken für ihre Konzepte zur Förderung von Informations- und Recherchekompetenz ausgezeichnet, darunter drei Wissenschaftliche Bibliotheken: Platz 2 teilen sich die ZBW und die Universitätsbibliothek Wuppertal, den dritten Preis erhält die Bibliothek der HTW Dresden. Auf Platz 1 landete mit der Uwe-Johnson-Bibliothek in Güstrow eine Öffentliche Bibliothek.

Die Begründung der Jury sowie die Poster der Preisträgerbibliotheken können abgerufen werden unter

https://www.bibliotheksverband.de/best-practice-wettbewerb-informationskompetenz.

Wir gratulieren den Preisträgerbibliotheken!

Kategorie: Kommission Informationskompetenz
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Bibliothekskongress – Veranstaltungen der Personalverbände

Auch in diesem Jahr tragen die Personalverbände mit vielen Formaten zum Gelingen des Kongresses bei. Der VDB präsentiert die Arbeit seiner Kommissionen und beteiligt sich an wichtigen aktuellen Debatten z.B. zur Personalgewinnung. Eine Zusammenstellung finden Sie hier (pdf).

Ins Gespräch mit uns kommen Sie täglich zwischen 9 und 18 Uhr am Stand der Verbände auf der Eingangsebene des Kongresszentrums.

Kategorie: Bibliothekarische Verbände, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter:
Kommentieren

Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg – Deadline 30. Juni 2022

Die Stiftung Bibliotheks-Forschung e.V. hat zum dritten Mal zusammen mit den drei Ausbildungseinrichtungen, fünf Bibliotheksverbänden der Region, dem Berliner Arbeitskreis BAK und mehreren Förderern die Vergabe eines Innovationspreises für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg ausgeschrieben, um die Umsetzung eines prämierten, innovativen Bibliothekskonzeptes finanziell mit 7.000 € zu unterstützen.

[mehr…]
Kategorie: RV Berlin - Brandenburg
Schlagwörter: , , ,
Kommentieren

Evaluation Schrankenregelungen UrhG veröffentlicht

Anfang Mai hat die Bundesregierung die Ergebnisse ihrer Evaluation der Reform der §§ 60a – 60h des Urheberrechtsgesetzes veröffentlicht, nachzulesen auf der Webseite des Bundesminsteriums für Justiz (Link direkt zum pdf).

Das Gutachten des VDB, erarbeitet von der Kommission für Rechtsfragen, wird an vielen Stellen zitiert und kann auf unserer Webseite nachgelesen werden unter „Publikationen„.

Kategorie: Allgemein, Kommission für Rechtsfragen, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter:
Kommentieren

#StandWithUkraine

Unser Dachverband Bibliothek und Information Deutschland (BID) hat eine Solidaritätserklärung für Bibliotheken und Bibliothekar*innen in der Ukraine veröffentlicht, der wir uns anschließen:

Der VDB verurteilt den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine

Der Verein deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare verurteilt den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Wir erklären uns solidarisch mit den Bibliotheksbeschäftigten in der Ukraine, mit den dortigen Bibliotheken und dem ukrainischen Bibliotheksverband.

Wir fordern Russland auf, die Haager Konvention zum Schutz von Kulturgut bei bewaffneten Konflikten und deren Protokolle einzuhalten.

[mehr…]
Kategorie: Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter:
Kommentieren

o-bib: Call for papers für den Tagungsband zum Bibliothekskongress 2022 in Leipzig

(English version below)

Seit 2014 werden die Tagungsbände für die Bibliothekartage bzw. Bibliothekskongresse als Themenschwerpunkthefte in der vom VDB herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift o-bib publiziert. Für den 8. Bibliothekskongress 2022 in Leipzig vom 31. Mai bis 2. Juni 2022, dessen Programm mittlerweile vorliegt, laden wir alle Vortragenden und Aktiven sehr herzlich dazu ein, ihren Vortrag für den Tagungsband einzureichen.

Der Text, der auf Deutsch oder Englisch verfasst werden kann, sollte den Inhalt des Vortrages (ggf. etwas vertieft oder erweitert) in Form eines ausgearbeiteten Aufsatzes wiedergeben und in der Regel auch Fußnoten und Literaturangaben umfassen. Die eingereichten Beiträge durchlaufen ein Peer Review bei zwei Gutachter*innen (vgl. Informationen zum Peer Review).

Auch Berichte bzw. Zusammenfassungen zu Sessions, Workshops, Podiumsdiskussionen etc. sind erwünscht; diese werden von den o-bib-Herausgeber*innen begutachtet.

[mehr…]
Kategorie: Allgemein, Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Bibliothek & Information Deutschland (BID), Deutscher Bibliotheksverband (dbv), Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: , , , ,
Kommentieren

Veranstaltungsreihe mit RLUK wird fortgesetzt

Am 20. Mai 2022 findet unter dem Titel „Understanding the user perspective“ eine weitere virtuelle Veranstaltung des VDB gemeinsam mit Research Libraries UK (RLUK) statt. Nähere Informationen und den Link zur Anmeldung finden Sie hier: https://www.eventbrite.co.uk/e/understanding-the-user-perspective-a-de-uk-dialogue-tickets-288403621997. Ein Bericht über die früheren Veranstaltungen der Reihe findet sich bei o-bib: https://doi.org/10.5282/o-bib/5819.

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: ,
Kommentieren

o-bib: Redakteur*innen gesucht

o-bib, die Open-Access-Zeitschrift des VDB, wächst und gedeiht, sodass wir unser Team vergrößern möchten.

Haben Sie Lust, Ihr Interesse an aktuellen fachlichen Fragen und Ihr Gespür für Sprache und Stil in die Arbeit für unsere Zeitschrift einzubringen? Dann melden Sie sich als ehrenamtliche*r Redakteur*in!

[mehr…]
Kategorie: Allgemein
Schlagwörter:
Kommentare deaktiviert für o-bib: Redakteur*innen gesucht

OpenBiblioJobs ruft zur Unterstützung ukrainischer Kolleginnen und Kollegen auf

Das Stellenportal OpenBiblioJobs sammelt Angebote deutscher Bibliotheken und Archive, die geflüchteten Kolleg*innen konkret mit Jobs oder Stipendien helfen möchten.

Mit dem Schlagwort „StandWithUkraine“ können entsprechende Angebote kenntlich gemacht werden. Nähere Informationen, auch auf Englisch und Ukrainisch, finden sich unter https://jobs.openbiblio.eu/blog/73564.

Wir bitten um Unterstützung dieser wichtigen Initiative.

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: ,
Kommentare deaktiviert für OpenBiblioJobs ruft zur Unterstützung ukrainischer Kolleginnen und Kollegen auf

Reisebeihilfe zum Bibliothekartag

Wie in den vergangenen Jahren bietet der VDB auch in diesem Jahr Bibliothekar(inn)en in Ausbildung sowie arbeitslosen Kolleg(inn)en, die den 8. Bibliothekskongress (zugleich 110. Deutscher Bibliothekartag) 2022 in Leipzig besuchen, eine Reisebeihilfe an.

Auf schriftlichen Antrag erhalten Sie vom VDB bis zu 90 Euro für die angefallenen Fahrtkosten ersetzt. Dieses Angebot richtet sich an alle o.g. Berufskolleg(inn)en, die Mitglied im VDB sind oder einen Antrag auf Mitgliedschaft gestellt haben. 

Anträge auf Reisebeihilfe richten Sie formlos per Mail an die Schatzmeisterin des VDB: Dr. Ulrike Golas, Telefon: 030/314-76316, E-Mail: schatzmeisterin@vdb-online.org. Dem Antrag fügen Sie bitte die Teilnahmebestätigung am Bibliothekartag sowie die Fahrkarte bei. Weiterhin denken Sie bitte daran, Ihre Bankverbindung für die Überweisung anzugeben.

Kategorie: Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter: ,
Kommentare deaktiviert für Reisebeihilfe zum Bibliothekartag