Änderungsmitteilungen zum VDB-Jahrbuch

Ende 2017 wurde das aktuelle VDB-Jahrbuch 67 nach einem etwa einjährigen Redaktionsvorlauf publiziert. Angesichts der großen Datenfülle sowie der langen Redaktionsphase können nicht immer alle Daten aktuell oder korrekt sein, so dass sich Kolleginnen und Kollegen bereits jetzt mit Änderungswünschen für die nächste Ausgabe des VDB-Jahrbuchs an uns wenden. Leider müssen wir sie und alle anderen Betroffenen vertrösten: Die Redaktion des VDB-Jahrbuchs wird nämlich nicht dauerhaft etwa von unserer Mitgliederverwaltung oder den ehrenamtlich im VDB tätigen Personen erledigt, sondern von einer eigens dafür nur während der Redaktionsphase beschäftigten freien Mitarbeiterin.

Für das Jahrbuch 68 (Erscheinen Ende 2019) können wir deshalb derzeit keine Änderungsmitteilungen entgegennehmen. Dies wird erst in der nächsten Redaktionsphase ab Frühjahr 2019 wieder möglich sein. Zu gegebener Zeit werden wir uns bei allen im VDB-Jahrbuch genannten Personen und Institutionen melden und darum bitten, die im Jahrbuch abzudruckenden Daten zu überprüfen und bei Bedarf zu korrigieren. Bis dahin bitten wir um Geduld.

Kategorie: Vorstand
Schlagwörter:
Kommentieren

Wahlaufruf zur Neuwahl des Vorstandes des VDB

Wahlaufruf gemäß § 8 der Satzung des VDB zur Neuwahl des Vorstandes des VDB

Auf der Mitgliederversammlung am Mittwoch, 13. Juni 2018 ist turnusgemäß der neue Vorstand für die Amtszeit ab dem 01.08.2018 zu wählen. [mehr…]

Kategorie: Vorstand
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Neu: VDB-Stipendien für Konferenzen in Europa 2018

Der VDB vergibt zwei Stipendien für die Teilnahme an einer ausländischen Konferenz innerhalb Europas. Gefördert werden Berufeinsteiger/innen mit bis zu fünf Jahren Berufserfahrung, die Mitglied im VDB sind. Voraussetzung für die Förderung ist die erfolgreiche Teilnahme am Call for Papers mit einem Paper oder Poster Abstract. Die Stipendiat/innen erhalten eine pauschale Reisekostenunterstützung in Höhe von 400 EUR. Außerdem wird die Anmeldegebühr erstattet. [mehr…]

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Call for Clips und Call for Poster beim Bibliothekartag gestartet

Der Call for Clips und Call for Poster des 107. Deutschen Bibliothekartags in Berlin hat begonnen. Reichen Sie Ihre Clips und Poster bitte bis zum 10. April 2018 über die Website des Bibliothekartags ein. Das beste Poster und der beste Clip werden auf der Abschlussveranstaltung am 15. Juni 2018 prämiert.

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB)
Schlagwörter: ,
Kommentieren

Südwest-Info 30 (2017) erschienen

Rechtzeitig vor Weihnachten wurde die neue Ausgabe des Südwest-Info fertig. Sie kann auf der Seite des Regionalverbands Südwest oder hier abgerufen werden. Die vorliegende Jubiläumsausgabe ist 36 Seiten stark und bietet vielfältige Berichte und Nachrichten aus dem bibliothekarischen Südwesten. Zum Gelingen dieser Ausgabe haben wieder viele Autorinnen und Autoren beigetragen. Ihnen und ganz besonders unserer scheidenden Redakteurin Heidrun Wiesenmüller ein großes Dankeschön!

Kategorie: Regional- und Landesverbände, RV Südwest
Schlagwörter: ,
Kommentieren

o-bib: Heft 4/2017 erschienen (Tagungsband Frankfurt)

„Medien – Menschen – Märkte“ war das Motto des 106. Deutschen Bibliothekartags in Frankfurt am Main, der am 2. Juni 2017 nach vier spannenden und ereignisreichen Konferenztagen zu Ende ging. Wir freuen uns, Ihnen bereits ein gutes halbes Jahr später den Tagungsband in digitaler Form präsentieren zu können. Bereits zum vierten Mal erscheint dieser im Rahmen von o-bib, der vom VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift.

Das am 15. Dezember erschienene Heft 4/2017 vereinigt 22 der in Frankfurt gehaltenen Vorträge sowie zwei Berichte über Veranstaltungen auf dem Bibliothekartag. Zusätzlich zur Dokumentation des Frankfurter Bibliothekartags, die im ersten Quartal 2018 auch als Printausgabe erscheinen wird, finden sich im aktuellen Heft weitere Tagungsberichte, Berichte und Mitteilungen, Rezensionen, Informationen aus dem VDB sowie Personalia. [mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Das neue „Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken“ ist erschienen

Das 67. Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken (2017/2018) ist erschienen und wird allen VDB-Mitgliedern gerade kostenfrei zugestellt. Erstmals wird das Jahrbuch im neuen Gewand, das sich am neuen Corporate Design des VDB orientiert, herausgegeben. Auch inhaltlich gibt es Veränderungen: Das Jahrbuch enthält nun 2.500 Personeneinträge, 500 mehr als in der 66. Auflage. Das Jahrbuch ist und bleibt damit das umfassendste Nachschlagewerk, das nicht nur Adress- und Kontaktdaten, sondern auch alle wichtigen Kennzahlen der Bibliotheken auf einen Blick bereithält. Das Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken ist zugleich Träger aktueller Information über das deutsche und internationale Bibliothekswesen und Mitgliederverzeichnis des VDB. [mehr…]

Kategorie: Vorstand
Schlagwörter: ,
Kommentieren

Ausschreibung der drei gemeinsamen Kommissionen des VDB und des dbv zum 1. Juli 2018

Der Deutsche Bibliotheksverband e.V. (dbv) und der VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare schreiben die drei gemeinsamen Kommissionen neu aus: die Baukommission, die Kommission für Informationskompetenz und die Managementkommission. Die Berufung der Mitglieder erfolgt durch die Vorstände des dbv und des VDB zum 01.07.2018. Die Mitglieder der Kommissionen sollten Expertinnen und Experten mit Praxiserfahrung sein und sowohl aus Wissenschaftlichen als auch aus Öffentlichen Bibliotheken kommen. [mehr…]

Kategorie: Baukommission, Deutscher Bibliotheksverband (dbv), Kommission Informationskompetenz, Managementkommission, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: , , , ,
Kommentieren

Call for papers: Schwerpunktheft Forschungsdaten in o-bib

Spätestens seit der Veröffentlichung des Diskussionspapiers „Schritt für Schritt – oder: Was bringt wer mit?“ (2017) des Rates für Informationsinfrastrukturen (RfII) zur Etablierung von Nationalen Forschungsdateninfrastrukturen (NFDI) steht das Thema Forschungsdaten ganz oben auf der politischen Agenda und hat eine rege Fachdiskussion um die Etablierung geeigneter fachlicher Infrastrukturen ausgelöst. Forschungsdaten sind nach einer geläufigen Definition der Allianz der deutschen Wissenschaftsorganisationen Daten, „die im Zuge wissenschaftlicher Vorhaben z.B. durch Digitalisierung, Quellenforschungen, Experimente, Messungen, Erhebungen oder Befragungen entstehen.“ Sie stehen damit in enger Beziehung zu den Transformationsprozessen, die die Digitalisierung für alle Disziplinen mit sich gebracht hat. Forschungsdaten entstehen nicht nur im naturwissenschaftlich-technischen, sondern auch im geisteswissenschaftlichen Bereich und bedürfen gleichsam als Rohstoff der Informationsgesellschaft mit Blick auf ihre Aufbereitung, Aggregation und nachhaltige Sicherung besonderer Aufmerksamkeit der Bibliotheken.

Aus diesem Grund will o-bib, die vom VDB herausgegebene Open-Access-Zeitschrift, ein Schwerpunktheft (Heft 2/2018, Erscheinungstermin: Juni 2018) zum Thema Forschungsdaten herausbringen und bittet um Beiträge, die das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln fachlich-methodisch, informationswissenschaftlich, rechtlich oder forschungspolitisch beleuchten. Erwünscht sind vor allem, aber nicht nur Beiträge, die sich auf konkrete Lösungsansätze zur Verwaltung und Langzeitsicherung von Forschungsdaten richten und im Sinne von best practice Modelle für den sogenannten data life cycle zu bieten vermögen.

[mehr…]

Kategorie: Allgemein
Schlagwörter: , ,
Kommentieren

Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag endet am 4. Dezember

Am 4. Dezember, also in einer Woche, endet der Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag vom 12. bis 15. Juni 2018 in Berlin. Bitte reichen Sie Ihre Vorträge, Podiumsdiskussionen, Project Labs, Hands-on Labs und Arbeitssitzungen bis zum 4. Dezember über die Website www.bibliothekartag2018.de ein.

Neu auf dem Bibliothekartag: Project-Labs. Für Project Labs steht während der gesamten Tagung ein separater Raum zur Verfügung, in dem in erster Linie interdisziplinär besetzte Projektteams in längeren Zeiteinheiten (halbe Tage) zusammenarbeiten können. Die Lab-Leiterin bzw. der Lab-Leiter erhält eine freie Registrierung zum Bibliothekartag. [mehr…]

Kategorie: Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter: ,
Kommentieren