Neue Mitglieder in der Kommission für berufliche Qualifikation

Die Kommission für berufliche Qualifikation hat zwei neue Mitglieder:

Britta Werner arbeitet an der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen. Sie ist seit 1994 als Bibliothekarin in verschiedenen größeren und kleineren Bibliotheken tätig. Eine kontinuierliche und bedarfsgerechte Fort- und Weiterbildung sieht sie als Grundvoraussetzung, um den Veränderungen und Herausforderungen im Bibliotheks- und Informationsbereich qualifiziert zu begegnen.

Gerald Langhanke ist seit 2013 Bibliotheksreferendar an der Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt und absolviert das Fernstudium in Bibliotheks- und Informationswissenschaften an der Humboldt-Universität zu Berlin. Der studierte Physiker ist Vertreter und Ansprechpartner für alle wissenschaftlichen Bibliothekarinnen und Bibliothekare in der Ausbildung. Ihn interessieren besonders die Belange der verschiedenen Ausbildungswege und die Vernetzung der Berufseinsteiger.

Herzlich willkommen in der Kommission und viel Freude an der Mitarbeit im VDB!

Kategorie: Kommission für berufliche Qualifikation
Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.