Südwest-Info 28 (2015) erschienen

Wie immer kurz vor Weihnachten ist eine neue Ausgabe des „Südwest-Infos“, des Mitteilungsblatts des VDB-Regionalverbands Südwest, erschienen; sie kann hier heruntergeladen werden.

Die neue Ausgabe beginnt mit einem ausführlichen Bericht über den neuen Triplex-Lesesaal an der Universitätsbibliothek Heidelberg. Eine mehrjährige Baumaßnahme ist damit zu einem äußerst erfolgreichen Abschluss gekommen. Auf der nächsten Jahresversammlung des VDB-Südwest am 3. Juni 2016 in Heidelberg werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit haben, das neue Lernzentrum näher kennenzulernen. Auch aus der Bibliothek der Universität Konstanz ist Positives zu berichten: Nach fünfjähriger Asbest-Sanierung stehen nun wieder großzüge Lern- und Arbeitsbereiche zur Verfügung. Zusammen mit dem dritten großen Bauprojekt im Südwesten – der erneuerten Universitätsbibliothek in Freiburg – zeigt sich hier, wie sich unsere Bibliotheken angesichts veränderter Anforderungen kraftvoll neu positionieren.

Der zweite Schwerpunkt des Hefts liegt auf Altbeständen: Berichtet wird u.a. über das Buchpatenschaftsprogramm der WLB Stuttgart und die „TulpenKULTur“-Ausstellung der BLB Karlsruhe. Weitere Themen sind der Umstieg auf RDA, Verbesserungen bei der Verwaltung von E-Books beim BSZ sowie die neue Open-Access-Zeitschrift „o-bib“ des VDB. Dazu kommt ein Plädoyer für eine gezielte Weiterentwicklung von Bibliotheken durch strategisches Management. Für ihr Engagement sei allen Autorinnen und Autoren recht herzlich gedankt.

Kategorie: Regional- und Landesverbände, RV Südwest
Schlagwörter: ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.