AWMF empfiehlt Weiterfinanzierung von ZB MED als überregionale Einrichtung

Die AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) ist mit einer weiteren Stellungnahme an die Öffentlichkeit getreten, in der sie an die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz von Bund und Ländern appelliert, in geeigneter Form eine Weiterförderung von ZB MED im bisherigen Umfang und über das Jahr 2019 hinaus sicherzustellen. Mit dem negativen Votum des Senats der Leibniz-Gemeinschaft zur weiteren Förderung von ZB MED sei nicht automatisch das Ende von ZB MED beschlossen. Eine rein regionale Weiterförderung aus Mitteln des Landes NRW oder der Universitäten Köln und Bonn könne eine Weiterführung als überregionale Einrichtung aber nicht mehr sicherstellen.

Quelle: AWMF

Kategorie: Allgemein, Vorstand
Schlagwörter: ,

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.