Datenschutz und Datensicherheit im Fokus: VDB-Website nur noch verschlüsselt nutzbar

Seit dem 13. Januar ist die Website des VDB nur noch über das verschlüsselte HTTPS-Protokoll erreichbar. An den VDB-Webserver über das unverschlüsselte HTTP-Protokoll gerichtete Anfragen werden automatisch auf die verschlüsselte Kommunikation umgeschaltet. Damit bietet der VDB den Nutzer*innen seiner Website einen hohen Standard an Datenschutz und Datensicherheit: Zum einen wird die Identität der VDB-Website durch die beim Verschlüsseln notwendige Überprüfung des Serverzertifikats bestätigt, zum anderen können potentielle Angreifer die übertragene Kommunikation nicht mehr im Klartext (unverschlüsselt) mitlesen. In Kürze werden auch die beiden übrigen vom VDB betreuten Websites (www.library-training.de und www.bibliothekartag.de) auf HTTPS umgestellt. – Wir danken dem GBV als Host der VDB-Website für die Unterstützung bei der Implementierung der Verschlüsselung.

Kategorie: Allgemein, Vorstand
Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar