Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg

In Kooperation mit den bibliothekarischen Ausbildungseinrichtungen und Verbänden der Region, in Partnerschaft mit EBSCO und weiteren Förderern sowie unter der Ägide der Berlin-Brandenburgischen Stiftung zur Förderung der Bibliotheks-Forschung e.V. ist erstmals der Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg ausgeschrieben.

Dotiert ist dieser Innovationspreis, auf den sich KollegInnen und Bibliotheken bis 30. Juni bewerben können, mit 10.000 €. Prämiert bzw. nominiert werden sollen innovative Bibliothekskonzepte, die mit diesen Mitteln in einer Informationseinrichtung der Region Berlin oder Brandenburg umgesetzt werden. Welche Aspekte der formlose Antrag aufnehmen soll, welche Indikatoren für Innovation stehen, wer die eingereichten Bewerbungen beurteilt etc. ist auf der Internetseite ausführlich dokumentiert. Die feierliche Bekannt- und Übergabe des ersten Innovationspreises wird am 23. Oktober 2017 in der Vertretung des Landes Brandenburg beim Bund in Berlin stattfinden, wozu alle nominierten Teilnehmer eingeladen werden.

Um es mit keinem Geringeren als Goethe zu formulieren: „Willst du dich deines Wertes freuen, so musst der Welt du Wert verleihen.“ Dies ist Ihre Chance!

Kategorie: RV Berlin - Brandenburg
Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar