Änderungsmitteilungen zum VDB-Jahrbuch

Ende 2017 wurde das aktuelle VDB-Jahrbuch 67 nach einem etwa einjährigen Redaktionsvorlauf publiziert. Angesichts der großen Datenfülle sowie der langen Redaktionsphase können nicht immer alle Daten aktuell oder korrekt sein, so dass sich Kolleginnen und Kollegen bereits jetzt mit Änderungswünschen für die nächste Ausgabe des VDB-Jahrbuchs an uns wenden. Leider müssen wir sie und alle anderen Betroffenen vertrösten: Die Redaktion des VDB-Jahrbuchs wird nämlich nicht dauerhaft etwa von unserer Mitgliederverwaltung oder den ehrenamtlich im VDB tätigen Personen erledigt, sondern von einer eigens dafür nur während der Redaktionsphase beschäftigten freien Mitarbeiterin.

Für das Jahrbuch 68 (Erscheinen Ende 2019) können wir deshalb derzeit keine Änderungsmitteilungen entgegennehmen. Dies wird erst in der nächsten Redaktionsphase ab Frühjahr 2019 wieder möglich sein. Zu gegebener Zeit werden wir uns bei allen im VDB-Jahrbuch genannten Personen und Institutionen melden und darum bitten, die im Jahrbuch abzudruckenden Daten zu überprüfen und bei Bedarf zu korrigieren. Bis dahin bitten wir um Geduld.

Kategorie: Vorstand
Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.