Ehrenmitgliedschaft des VDB für Dr. Dietrich Nelle

Am 20. März 2019 verleiht der VDB – Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare im Rahmen seiner Mitgliederversammlung auf dem Bibliothekskongress in Leipzig die Ehrenmitgliedschaft an Dr. Dietrich Nelle, ehemaliger Interimsdirektor von ZB MED und Ständiger Vertreter des Abteilungsleiters in der Abteilung „Grundsatzfragen und Strategien; Koordinierung“ des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Begründung für die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft:

Im März 2016 hatte die Gemeinsame Wissenschaftskonferenz (GWK) den Beschluss gefasst, die Bund-Länder-Förderung für „ZB MED – Leibniz-Informationszentrum Lebenswissenschaften“ nicht weiterzuführen. Das Ministerium für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MIWF NRW) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) kündigten daraufhin bereits im Juni 2016 an, mit einer Übergangsfinanzierung einen Transformationsprozess von ZB MED hin zu einer modernen Informationseinrichtung zu unterstützen. Dr. Dietrich Nelle wurde im Oktober 2016 als Interimsdirektor von ZB MED berufen, dieses Amt übte er bis Juni 2018 aus. Vorher war er als Ministerialdirigent im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) tätig. Mit der Bestellung von Dietrich Nelle als Interimsdirektor wurde der Transformationsprozess eingeleitet und aktiv gestaltet. Dietrich Nelle hat die strategische Neuausrichtung von ZB MED erfolgreich vorangetrieben, zu der auch die Besetzung der Leitung von ZB MED gemeinsam mit der Universität zu Köln gehörte. Die Zielrichtung ist die Wiederaufnahme von ZB MED in die Leibniz-Gemeinschaft nach neuer wissenschaftlicher Begutachtung und damit in die reguläre Bund-Länder-Finanzierung.

Dietrich Nelle hat die Leitung von ZB MED in einer für die Bibliothek und ihre Beschäftigten äußerst kritischen und existenzbedrohenden Situation übernommen und die Bibliothek erfolgreich in den Transformationsprozess geführt. Innerhalb von kurzer Zeit konnte ZB MED neu aufgestellt und inhaltlich gestärkt werden. Mit ZB MED handelt es sich um den besonders exponierten Fall einer zentralen Fachbibliothek mit überregionalen Aufgaben. Mit seinem Handeln hat Dietrich Nelle den Beweis angetreten, dass Bibliotheken, Bibliothekarinnen und Bibliothekare für die Wissenschaft unverzichtbar sind. Durch seine Mitarbeit am Positionspapier „Wissenschaftliche Bibliotheken 2025“ der Sektion 4 des Deutschen Bibliotheksverbands (dbv) hat Dietrich Nelle über sein Engagement für ZB MED hinaus einen wesentlichen Diskussionsbeitrag für das wissenschaftliche Bibliothekswesen geleistet und dieses nachhaltig gefördert.

Weitere Ehrenmitglieder des VDB sind:

  • Prof. Dr. h.c. Klaus-Dieter Lehman
  • Hofrätin Dr. Sigrid Reinitzer
  • Prof. Dr. h. c. mult. Klaus G. Saur

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB), Vorstand
Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar