o-bib: Heft 1/2020 erschienen

Vieles steht still, aber o-bib veröffentlicht weiter. Inzwischen sind die letzten Beiträge für Heft 1/2020 von o-bib publiziert worden, sodass das Heft nun abgeschlossen ist: https://doi.org/10.5282/o-bib/2020H1

Seit 10. Februar gingen Beiträge für das erste Quartal online; am Ende ist
es ein ziemlich dickes Heft (145 Seiten) geworden. Wer nicht schon
kontinuierlich mitgelesen hat, der hat also nun ordentlich Lesestoff, um
sich zu informieren und weiterzubilden – was ja in diesen Tagen
besonders wichtig ist.

Nicht nur bei den Autor*innen und Gutachter*innen möchten wir uns
herzlich bedanken, sondern auch beim ganzen Team. Denn
Herausgeber*innen, Redakteur*innen, die Setzerin und die Kolleg*innen
vom Referat „Elektronisches Publizieren“ an der LMU-Bibliothek mussten
sich ja nicht nur (geplant) auf veränderte Workflows einstellen, sondern
sahen sich unerwartet mit ganz neuen Herausforderungen aufgrund der
Corona-Krise konfrontiert. Aber auch im Home Office gingen die Arbeiten
bemerkenswert glatt weiter.

Viel Freude bei der Lektüre, und bleiben Sie gesund!

Kategorie: Allgemein, Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB)
Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.