Aufruf zur Kandidatur für Fachgremien-Besetzungen in der IFLA

Haben Sie Interesse, Ihre Erfahrungen und Kenntnisse in die Arbeit der Fachgruppen des internationalen Bibliotheksverbandes IFLA einzubringen?  Für die neue Amtszeit August 2021 – August 2025 besteht für engagierte Kolleginnen und Kollegen die Möglichkeit, sich in die internationalen Fachdiskussionen einzubringen und internationale Trends und Entwicklungen zurück nach Deutschland zu tragen. Nominierungen sind für alle Gremien bis zum 13. April möglich.

Wegen der neuen Führungsstruktur der IFLA stehen neue Positionen zur Besetzung an, wie beispielsweise bei den Advisory Committees, den Professional Divisions und der Regional Division Europe. Für eine Beteiligung in einer Special Interest Group ist eine Selbstnominierung notwendig.

Weitere Informationen über die Nominierungsphase finden Sie auf der Webseite der IFLA Deutschland.

Das Sekretariat des IFLA-Nationalkomitees Deutschland steht Ihnen gern bei Fragen zur Verfügung und unterstützt Ihr Bewerbungsinteresse.


Für Interessierte findet ein Informations-Online-Seminar zu den IFLA-Nominierungen statt mit Nicole Clasen, ZBW und Hella Klauser, dbv:

Dienstag, den 30. März 2021, 10-11 Uhr

Das Online-Seminar ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Link zur Veranstaltung: https://zoom.us/j/98874843608?pwd=MzEwYW1IN2VuUEUya2kwMUxSZ0dPZz09#success  

Meeting-ID: 988 7484 3608

Kenncode: &4aCUv

Weiterführende Informationen zu Möglichkeiten einer Kandidatur bei den anstehenden IFLA-Wahlen finden Sie auf http://www.ifla-deutschland.de/ und https://www.ifla.org/elections-2021

Kategorie: Allgemein, Bibliothekarische Verbände, International Federation of Library Associations and Institutions (IFLA)
Schlagwörter:

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.