Home

VDB-Veranstaltungskalender: Aktuelle Veranstaltungen

2024

06.-07.05.2024: Fortbildung und Vernetzungstreffen für Fachreferentinnen und Fachreferenten mit regionalem Bezug zu Ost- und Nordeuropa (VERSCHOBEN)

Ort: Halle/Saale, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt

Veranstalter: VDB-Landesverband Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in Kooperation mit der VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit sowie FID Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa, FID Slawistik, FID Nordeuropa und FID Nahost-, Nordafrika- und Islamstudien

Abstract: Ein neuer Termin für diesen Workshop steht noch nicht fest.

E-Mail-Kontakt: silke.berndsen@bibliothek.uni-halle.de

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1108/

3.6.2024, 12-18 Uhr: VDB-Mentoringprogramm - Auftaktworkshop

Ort: Hamburg, Staats- und Universitätsbibliothek

Veranstalter: VDB-Kommission für berufliche Qualifikation

Abstract: Der VDB unterstützt die persönliche und berufliche Förderung von jungen Führungskräften und bietet mit dem Mentoringprogramm die Gelegenheit zu einem persönlichen und fachlichen Austausch, der unabhängig von eigenem Arbeitsplatz und bestehender Weisungsbefugnis stattfinden kann. Das Programm ist offen für die Mitglieder der Berufsverbände BIB und VDB. Es richtet sich einerseits an erfahrene Führungskräfte, die bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrung weiterzugeben, und andererseits an Berufseinsteiger:innen (Ausbildung/Referendariat bereits abgeschlossen), die sich aktiv für ihre beruflichen und persönlichen Ziele einsetzen möchten.
Die nächste Runde 2024/25 ist wieder auf ca. ein Jahr angelegt und startet im Juni 2024: Während des Auftaktworkshops am Montag, den 3. Juni 2024 in Hamburg (unmittelbar vor der BiblioCon) werden in einem moderierten Prozess nach einem kurzen Kennenlernen die Teams gebildet. Die Häufigkeit und Art der Treffen vereinbaren die Tandems dann jeweils individuell. Ein Abschlussworkshop mit einer Evaluation der Erfahrungen soll auf der BiblioCon 2025 oder online stattfinden.
Weitere Informationen können Sie dem Leitfaden entnehmen, der in unserem entsprechenden Blog-Eintrag verlinkt ist (s. URL unten); und Sie können uns natürlich auch gern direkt ansprechen.
Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme als Mentee haben, schicken Sie bitte ein einseitiges Motivationsschreiben, in dem Sie Ihre Erwartungen und Rolle als Mentee kurz darstellen, sowie einen Lebenslauf bis zum 15.03.2024 in elektronischer Form an kommission.beruf@vdb-online.org .
Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme als Mentor:in haben, bitten wir um eine Rückmeldung per Mail ebenfalls bis zum 15.03.2024 an kommission.beruf@vdb-online.org.
Nach dieser Frist erhalten die Interessierten Rückmeldung über die Möglichkeit der Teilnahme.

E-Mail-Kontakt: kommission.beruf@vdb-online.org

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/2024/02/05/mentoringprogramm-2024-25-des-vdb/

04.-07.06.2024: 112. BiblioCon 2024

Ort: Hamburg

Veranstalter: VDB und BIB

Weitere Informationen: https://2024.bibliocon.de

04.06.2024, 13-15 Uhr: Hands-on Lab: Loslassen – vom Raum her denken

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal A.1 / 1. OG

Veranstalter: Gemeinsame Baukommission von VDB und dbv

Abstract: Anknüpfend an das Hands-on-Lab auf der letzten BiblioCon soll in diesem Jahr der Aspekt des "Loslassens" im Kontext des Wandels des Bibliotheksbildes und –alltags bearbeitet werden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf räumlichen Aspekten wie dem Kuratieren von Lernräumen, der Einführung von Open-Library-Konzepten, dem Ein- oder Abbau von Sicherheitstechnik oder dem Rückbau von Thekenmöbeln. Auch die künftige Gestaltung von Arbeitsplätzen für Personal (Stichwort Desk-Sharing) und Benutzer und Benutzerinnen (Stichwort Hybrides Lernen) sollen in Betracht gezogen werden.

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1121/

04.06.2024, 16-18 Uhr: Präsentation "Netzwerk Grüne Bibliothek"

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Stand der Verbände / Ausstellung Halle H

Veranstalter: Netzwerk Grüne Bibliothek auf Einladung des VDB

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1116/

04.06.2024, 16:00-17:30 Uhr: Podiumsdiskussion: Forschungsnahe Dienste in der Praxis: Was gelingt? Wo hakt es?

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal 4 / EG

Veranstalter: VDB-Kommission für forschungsnahe Dienste

Abstract: Fragt man die Leiterinnen und Leiter wissenschaftlicher Bibliotheken, wie sie die Bedeutung forschungsnaher Dienste für die weitere Entwicklung ihrer Einrichtungen einschätzen, erhält man ein nahezu einhelliges Bild: Forschungsnahe Dienste, also Unterstützung von Forschenden zum Beispiel bei Forschungsdatenmanagement, Publikationsprozessen, Systematic Reviews oder Bibliometrie seien in vielen wissenschaftlichen Bibliotheken mittlerweile etablierte Bestandteile des Serviceportfolios. Wissenschaftliche Bibliotheken würden sich zukünftig zu einem wesentlichen Anteil darüber definieren, dass sie Mitwirkende in der Weiterentwicklung von Forschungsinfrastrukturen und -services seien.
Uneinheitlicher wird das Bild, wenn die konkrete Umsetzung dieser Aussagen in den Fokus tritt. Da hört man einerseits, dass nur radikale Änderungen Bibliotheken zukunftsfähig machen, andererseits wird gesagt, Bibliotheken seien doch schon immer forschungsnah und bestens für die Zukunft gerüstet. Hier wird die Meinung vertreten, dass die Regelungen des öffentlichen Dienstes die notwendige Personalentwicklung fast unmöglich machen; dort argumentiert jemand, dass Mitarbeiter:innen durch Personal- und Organisationsentwicklung den neuen Herausforderungen bestens gerecht werden können.
Wie steht es um die forschungsnahen Dienste in der Praxis, was gelingt, wo hakt es? Der Blick hinter die Kulissen offenbart eine Vielfalt von unterschiedlichsten Ansichten und verdeutlicht, wie groß die Herausforderungen für Bibliotheken sind.
Die Kommission für forschungsnahe Dienste des VDB hat Leiterinnen und Leiter wissenschaftlicher Bibliotheken interviewt und einen Einblick in die Realität forschungsnaher Dienste erhalten. Bei der Podiumsdiskussion werden die Ergebnisse der Interviews vorgestellt. Anschließend wird ein Gespräch zwischen Bibliotheksleiter:innen auf dem Podium sowie Teilnehmer:innen im Plenum der Frage nachgehen, wie die Situation forschungsnaher Dienste in der Praxis aussieht.

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1125/

05.06.2024, 09:00 Uhr: Mitgliederversammlung 2024 des VDB

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal B.1 / 1. OG

Veranstalter: VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1113/

05.06.2024, 11–13 Uhr: VDB-Empfang "10 Jahre o-bib" und "Meet the editors"

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Stand der Verbände / Ausstellung Halle H

Veranstalter: VDB

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1117/

05.06.2024, 11:00–12:30 Uhr: Hands-on Lab: Veränderung Nonstop – Wo hakt's? Was macht das mit mir? Was brauche ich? Ein Open Space der Kommissionen Management und Forschungsnahe Dienste

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal 3.1 / EG

Veranstalter: Gemeinsame Managementkommission von VDB und dbv, VDB-Kommission für forschungsnahe Dienste

Abstract: Neue Dienstleistungen, steigende Komplexität, immer neue Change-Prozesse und die digitale Transformation insgesamt: Veränderung ist (nicht nur) in Wissenschaftlichen Bibliotheken zum Dauerzustand geworden. Was – auch auf der BiblioCon – Thema für Diskussionen zur Organisations- und Strategieentwicklung ist, betrifft viele Kolleg:innen ganz direkt in ihrem Arbeitsalltag. In diesem Open Space möchten die beiden Kommissionen Management und Forschungsanahe Dienste daher zu einem Perspektivwechsel einladen. Wir wollen Veränderung nicht aus der strategischen Perspektive von Bibliotheks- und Projektleitungen diskutieren, sondern in den Blick nehmen, wie uns Veränderungsprozesse ganz konkret im Alltag betreffen, welche Folgen Anpassungsdruck und Unsicherheit für die eigene Arbeit haben, was uns fehlt und was wir brauchen, um in der Veränderung zu arbeiten. Wir bewegen uns dabei nicht auf der Brücke, auf der die Prozesse entwickelt werden, sondern im Maschinenraum, wo diese Prozesse durchlaufen werden.
Das Open Space Format erlaubt es allen Teilnehmenden, eigene Themen, Wünsche und Fragen rund um Veränderung als Daueraufgabe mitzubringen. Verschiedene Themen können dann von der Runde aufgenommen und in Gruppen diskutiert werden. Das Format ist damit sehr offen gehalten aber in der Personenzahl begrenzt, um möglichst vielen Teilnehmenden die Gelegenheit zu geben, ihre Themen vorzustellen. Dabei entsteht auch ein geschützter Raum nach dem Prinzip, nur die Themen und Standpunkte mitzunehmen, nicht aber Namen, konkrete Projekte oder Institutionen. Neben der Moderation wollen wir als Kommissionen die Diskussion daher vor allem auch in diesem Sinne dokumentieren und das Ergebnis in die weitere Auseinandersetzung mit Veränderungsprozessen in Bibliotheken mitnehmen.

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1123/

05.06.2024, 13-14 Uhr: Empfang des neuen Regionalverbands Berlin - Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Stand der Verbände / Ausstellung Halle H

Veranstalter: VDB-Regionalverband Berlin - Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern

Abstract: Am 04. bis 07. Juni 2024 ist es wieder soweit: Wir treffen uns auf der 112. BiblioCon in Hamburg, um unseren Regionalverband Berlin - Brandenburg - Mecklenburg-Vorpommern zu feiern und insbesondere um unsere neuen Mitglieder von der Küste zu begrüßen. Das Treffen dient dem Kennenlernen, Austausch und der Vernetzung zu neuen Entwicklungen und Trends im Bibliotheks- und Informationsbereich. Dafür laden wir Sie zu einem Empfang am Mittwoch, 5. Juni 2024 um 13:00 Uhr am Stand der Verbände ein. Kommen Sie vorbei und treffen Sie den neuen Regionalverband Berlin – Brandenburg – Mecklenburg-Vorpommern!

E-Mail-Kontakt: m.ganter@tu-berlin.de

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1115/

05.06.2024, 14:00–16:00 Uhr: Podiumsdiskussion: Berufsbilder an Bibliotheken im Wandel – wer macht eigentlich welche Arbeit?

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal G.1 / 2. OG (Streaming)

Veranstalter: VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit und VDB-Kommission für berufliche Qualifikation in Zusammenarbeit mit der VDB-Kommission für Rechtsfragen

Abstract: Der Wandel im Bibliothekswesen ist allgegenwärtig und alltäglich: die digitale Transformation der Informationsversorgung, die Automatisierung von Arbeitsprozessen und die Erschließung neuer Servicebereiche innerhalb der akademischen Infrastrukturen wirkt sich auf das Aufgabenspektrum vieler Kolleginnen und Kollegen in Bibliotheken aus. Die Abnahme physischer Tätigkeiten, die steigende Komplexität vernetzter und vernetzender Tätigkeiten und das dabei empfundene Verschwimmen klarer Zuständigkeiten sind kennzeichnend für eine Entwicklung, die rasanter vonstattengeht, als Stellenbeschreibungen und Ausbildungsinhalte dies abbilden können. Folgerichtig führen die faktischen Verschiebungen in der Job-Praxis allerorten zu Stellenzuschnitten, die nicht mehr den bisherigen Maßgaben bibliothekarischer Ausbildung bzw. den "klassischen" bibliothekarischen Berufsbildern entsprechen.
Die VDB-Kommissionen für Fachreferatsarbeit und Berufliche Qualifikation haben in Zusammenarbeit mit der VDB-Kommission für Rechtsfragen vor diesem Hintergrund im Frühjahr 2024 eine Serie von Online-Sessions initiiert, in der Beispiele dieser Praxis- und Rollenverschiebungen vorgestellt und mit Kolleginnen und Kollegen deutschlandweit diskutiert wurden. Die Inhalte und Ergebnisse der Sessions werden nun von Expertinnen und Experten in einer Podiumsdiskussion erörtert und auf ihre wesentlichen Herausforderungslagen sowohl für die Arbeitsabläufe in Bibliotheken (Thomas Witzgall, Fachreferent Thüringer Universitäts- und Landesbibliothek, Mitglied VDB-Kommission für Rechtsfragen) und für Bibliotheksleitungen (Dr. Arne Upmeier, Leitender Bibliotheksdirektor KIT; Markus Lohmann, Leiter der Zentralbibliothek Kulturbetriebe Dortmund, Stadt- und Landesbibliothek Dortmund, Vorsitzender der VDB-Kommission für Rechtsfragen) als auch für Ausbildung und Personalentwicklung (Nora Neuhaus de Laurel, Personalentwicklung und Ausbildungsleitung, Stadtbibliothek Bremen) hin analysiert.

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1124/

05.06.2024, 16:30–18:30 Uhr: Öffentliche Arbeitssitzung der Kommission für Rechtsfragen des VDB: Aktuelles aus dem Arbeits- und Dienstrecht

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal D / 2. OG

Veranstalter: VDB-Kommission für Rechtsfragen

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1118/

06.06.2024, 14-16 Uhr: Öffentliche Arbeitssitzung der gemeinsamen Kommission Personalgewinnung von dbv, BIB und VDB: "Woher nehmen?" - Personalgewinnung geht uns alle an. Jetzt auch in Deiner Bibliothek

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal F / 2. OG

Veranstalter: Gemeinsame Kommission Personalgewinnung von dbv, BIB und VDB

Abstract: Die gemeinsame Kommission Personalgewinnung (dbv, BIB, VDB) stellt in ihrer öffentlichen Arbeitssitzung die Ergebnisse der bisherigen Arbeit vor. Im Rahmen des Projekts "Personalgewinnung Berufsfeld Bibliothek und Information" werden die zentralen Felder der neuen Arbeitgebermarke "Bibliothek" vorgestellt. Die Kampagne rollt - jeder von uns ist ein Teil des Motors. Mit partizipativen Formaten möchten wir erarbeiten, wie wir gemeinsam ins "Machen" kommen. Wie präsentiere ich meine Bibliothek als Arbeitgeberin? Bin ich ein:e gute:r Markenbotschafter:in? Auf welchen Wegen können wir potenzielle Berufsinteressierte ansprechen? Welche Unterstützung wünscht ihr euch noch?

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1122/

06.06.2024, 16:30–18:00 Uhr: Mitgliederversammlung 2024 des VDB-Regionalverbandes Nordwest

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal A.2 / 1. OG

Veranstalter: VDB-Regionalverband Nordwest

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1119/

06.06.2024, 16:30–18:30 Uhr: Hands-on Lab: Wie verändert KI unsere Schulungen?

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal 3.1 / EG

Veranstalter: Gemeinsame Kommission Informationskompetenz von VDB und dbv

Abstract: Generative Künstliche Intelligenz (KI) wird Wissenschaft und Gesellschaft zukünftig maßgeblich prägen. Daher ist es schon jetzt wichtig, den Erwerb von Kompetenzen für den kritischen und verantwortungsvollen Umgang mit KI auch im Rahmen von Informationskompetenz und Bibliothekspädagogik zu fördern.
Das Hands-on Lab setzt die Diskussion des Round-Table-Gesprächs Informationskompetenz aus dem Dezember 2023 fort. Während hier noch das Erkunden der unterschiedlichen Tools und Anwendungsgebiete im Fokus stand, sollen im Hands-on Lab nun die Herausforderungen und Veränderungen im Mittelpunkt stehen, die KI für die Konzeption und Durchführung von bibliothekspädagogischen Angeboten für die Literaturrecherche, das Schreiben und das wissenschaftliche Arbeiten darstellt.
Anhand von sechs ausgewählten Schulungsszenarien aus öffentlichen und wissenschaftlichen Bibliotheken erarbeiten die Teilnehmenden an moderierten Thementischen konkrete Ideen, was KI im Hinblick auf Zielgruppen, Kompetenzentwicklung der Zielgruppen, Lehr-Lernziele im Rahmen des Referenzrahmens Informationskompetenz sowie des Frameworks Informationskompetenz für die Hochschulbildung, Inhalte und Übungen, Methodik und Interaktion, Formate, Kompetenzen der Schulenden bedeutet. Die Ergebnisse der Thementische werden anschließend vorgestellt.
Die Teilnehmenden können nach dem Hands-on Lab konkrete Auswirkungen benennen, die KI auf bibliothekspädagogische Angebote hat. Sie erhalten Ideen, wie sie ihre eigenen Schulungsangebote anpassen und erweitern können.
In einem Bericht zur Veranstaltung werden die Ergebnisse abschließend publiziert, so dass sie für alle im Schulungs- und Vermittlungsbereich Tätigen als Grundlage für eigene Konzeptionen dienen können.

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1126/

07.06.2024, 10:45–12:15 Uhr: Öffentliche Sitzung der Gemeinsamen Kommission Informationskompetenz von VDB und dbv

Ort: Hamburg, 112. BiblioCon im Congress Center Hamburg (CCH), Saal D / 2. OG

Veranstalter: Gemeinsamen Kommission Informationskompetenz von VDB und dbv

Abstract: Auf der öffentlichen Sitzung der Gemeinsamen Kommission Informationskompetenz werden aktuelle Projekte vorgestellt. Die Kommissionsmitglieder treten ins Gespräch mit der IK Community. In diesem Jahr werden auch die Gewinner*innen des diesjährigen Best-Practice-Wettbewerbs auf der Sitzung geehrt. Außerdem steht 2024 die Neubesetzung vieler Kommissionen von VDB und dbv an. Auf der öffentlichen Sitzung sollen auch die neuen Kommissionsmitglieder vorgestellt werden, die im Laufe es Frühjahr von VDB und dbv benannt wurden.

Weitere Informationen: https://www.vdb-online.org/veranstaltungen/1120/

12.06.2024, 9:30-17:00 Uhr: Praxisseminar der VDB-Kommission für Rechtsfragen: Stellenbeschreibungen in Bibliotheken

Ort: Dortmund, Stadt- und Landesbibliothek / Zentralbibliothek / Studio B, Max-Von-Der-Grün-Platz 1-3, 44137 Dortmund

Veranstalter: VDB-Kommission für Rechtsfragen

Abstract: In unserem eintägigen Praxisseminar werden Stellenbeschreibungen, die von Ihnen im Berufsalltag erstellt wurden, auf ihre inhaltliche Korrektheit analysiert und geprüft. Gemeinsam mit dem Referenten (Professor Klaus Völkel) und den anderen Teilnehmer*innen erarbeiten Sie strukturiert Modifikationen und Verbesserungen. Um an dem Seminar teilnehmen zu können, ist eine aktuelle und von Ihnen verfasste Stellenbeschreibung zwingend erforderlich.

E-Mail-Kontakt: markus.lohmann@ruhr-uni-bochum.de

Weitere Informationen: https://eveeno.com/195673004