Home

Kategorie: Bibliothekarische Verbände

BIB- und VDB-Vorstand sprachen bei Klausurtreffen über Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit bis hin zu einer möglichen Fusion

Die Vorstände der Personalverbände BIB und VDB trafen sich am 23./24.10.2017 zu einem zweitägigen Klausurtreffen in Erlangen. Zunächst informierten sich die Vorstände gegenseitig über Themenbereiche wie die Mitgliederentwicklung und Mitgliederstruktur, die Entwicklung der Vereinsfinanzen und die Finanzierungsstruktur der Verbände, die Aufgabenverteilung in den Verbänden, die Zusammenarbeit mit anderen Verbänden und Institutionen des Bibliothekswesens sowie die Leistungen für die eigenen Mitglieder und für die Community, auch über den Kreis der eigenen Mitglieder hinaus. Dabei standen Stärken und Schwächen der jeweiligen Verbandsstruktur und Serviceangebote im Zentrum der Diskussion. Die Gespräche wurden mit großer Offenheit und in einer vertrauensvollen Atmosphäre geführt. Weiterlesen „BIB- und VDB-Vorstand sprachen bei Klausurtreffen über Möglichkeiten der engeren Zusammenarbeit bis hin zu einer möglichen Fusion“

Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag

Der Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag in Berlin ist gestartet. Bis zum 4.12.2017 können Vorschläge für Vorträge, Podiumsdiskussionen, Project Labs und Hands-On Labs eingereicht werden. Das Motto der größten und zentralen Fortbildungsveranstaltung für das deutsche und europäische Bibliothekswesen lautet 2018 »offen & vernetzt«. Weiterlesen „Call for Papers für den 107. Deutschen Bibliothekartag“

VÖB lädt zum 33. Österreichischen Bibliothekartag nach Linz ein

Der Österreichische Bibliothekartag steht 2017 unter dem Motto: „Wolkenkuckucksheim – Bibliotheken in der Cloud“ und findet vom 12. bis 15. September an der Kepler Universität in Linz statt. Der in der Regel alle zwei Jahre stattfindende Bibliothekartag wird von der Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) gemeinsam mit dem Büchereiverband Österreichs (BVÖ) sowie in diesem Jahr mit der Universitätsbibliothek der Johannes Kepler Universität Linz veranstaltet. Weiterlesen „VÖB lädt zum 33. Österreichischen Bibliothekartag nach Linz ein“

Fotos vom Bibliothekartag sind online

Informativ und schön war’s in Frankfurt! Eindrücke können Sie wieder aufleben lassen mit den Impressionen des Tagungs-Fotografen Jose Poblete.
http://www.poblete.eu/170530_bibliothekartag/
http://www.poblete.eu/170531_bibliothekartag/
http://www.poblete.eu/170602_bibliothekartag_abschlussveranstaltung/
Weitere Bilder, Clips, Poster u.a. hat der BIB auf seiner Homepage in einer Nachlese zu Frankfurt zusammengestellt.

Bundesrat unterstützt Regierungsentwurf zum Urheberrechts-Wissenschaftsgesellschafts-Gesetz

Der Bundesrat hat am 12.5.2017 eine Stellungnahme zum Urheberrechts-Wissensgesellschafts-Gesetz (UrhWissG) beschlossen. Darin unterstützt der Bundesrat grundsätzlich den Regierungsentwurf zum Urheberrechts-Wissenschaftsgesellschafts-Gesetz, sieht aber noch Verbesserungsbedarf im Detail. Damit ist ein weiterer wichtiger Schritt zu einem wissenschaftsfreundlichen Urheberrecht getan. Weiterlesen „Bundesrat unterstützt Regierungsentwurf zum Urheberrechts-Wissenschaftsgesellschafts-Gesetz“

Bibliothekartag 2017 in Frankfurt: Call for papers für den Kongressband

Gestern wurde der Call for papers für den Kongressband zum Frankfurter Bibliothekartag veröffentlicht. Hier der Text:

Liebe Vortragende und Aktive beim Frankfurter Bibliothekartag,

seit 2014 werden die Tagungsbände für die Bibliothekartage als Themenschwerpunkthefte der vom VDB herausgegebenen Open-Access-Zeitschrift „o-bib“ publiziert:

Auch für den Frankfurter Bibliothekartag ist eine derartige Dokumentation geplant, die als Heft 4/2017 von o-bib erscheinen wird. Weiterlesen „Bibliothekartag 2017 in Frankfurt: Call for papers für den Kongressband“

Mehr Offenheit bei Fortbildungsveranstaltungen: Vereinbarung der luxemburgischen, deutschen, österreichischen und Schweizer Verbände

Die Associatioun vun de Lëtzebuerger Bibliothekären Archivisten an Dokumentalisten (ALBAD), der Berufsverband Information Bibliothek (BIB), Bibliothek Information Schweiz (BIS), der Büchereiverband Österreichs (BVÖ), der Bibliotheksverband Südtirol (BVS), der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) und die Vereinigung Österreichischer Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VÖB) haben eine Vereinbarung zur Öffnung ihrer Fortbildungsveranstaltungen geschlossen und damit die ursprüngliche Vereinbarung von BIB, BVS, VDB und VÖB aus dem Jahre 2002 deutlich erweitert und inhaltlich fortgeschrieben.
Weiterlesen „Mehr Offenheit bei Fortbildungsveranstaltungen: Vereinbarung der luxemburgischen, deutschen, österreichischen und Schweizer Verbände“

Nachbesetzung eines Sitzes in der Baukommission

Der Deutsche Bibliotheksverband (dbv) und der Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare (VDB) unterhalten gemeinsam eine Baukommission. Die Berufung der Mitglieder erfolgte durch die Vorstände des Deutschen Bibliotheksverbandes und des Vereins Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare zum 01.07.2015. Durch das vorzeitige Ausscheiden eines Mitglieds ist für den Rest der verbleibenden dreijährigen Amtszeit bis Juni 2018 ein Sitz neu zu besetzen. Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.