VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Veranstaltungskalender des VDB

2019

23.10.2019, 17:00 Uhr: Preisverleihung des Innovationspreises für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg

Ort: Potsdam, Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte, Historisches Gewölbe
Veranstalter: Berlin-Brandenburgische Stiftung zur Förderung der Bibliotheks-Forschung e.V. in enger Partnerschaft mit den drei Ausbildungseinrichtungen, fünf Bibliotheksverbänden der Region (u.a. VDB-Regionalverbandes Berlin-Brandenburg), dem Berliner Arbeitskreis BAK, dem Partner EBSCO und mehreren Förderern
Abstract: Am 23. Oktober 2019 um 17:00 Uhr ist es soweit: Im historischen Gewölbe im Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte in Potsdam wird der zweite Innovationspreis für Bibliotheken der Länder Berlin und Brandenburg verliehen. Vor der Preisverleihung stellen sich die sechs nominierten Projekte in einem Kurzvortrag vor. Die Bandbreite der Ideen reicht von digitaler Leseförderung über gesellschaftlich kulturelle Bibliothekskooperationen und -projekte bis zu professionellem und zeitgemäßem Marketing für den Ausbildungsberuf des Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (FaMI). Im Anschluss besteht bei einem kleinen Snack und Getränken die Möglichkeit zum kollegialen Ideenaustausch.
Die aktuelle Pressemitteilung und das Programm finden sich unter: http://bibliotheksforschung.de/innovationspreis/innovationspreis-2019/
E-Mail-Kontakt: m.ganter@tu-berlin.de
Weitere Informationen (extern)

04.11.2019, 09:00 Uhr - 05.11.2019, 16:30 Uhr: Library-Carpentry Hands-on-Workshop: IT-Werkzeuge für den Berufsalltag in Bibliotheken

Ort: Leipzig, Universitätsbibliothek, Schulungsraum (1. OG) der Bibliothek Medizin/Naturwissenschaften, Liebigstraße 23/25, 04103 Leipzig
Veranstalter: VDB-Regionalverband Sachsen - Sachsen-Anhalt – Thüringen, Universitätsbibliothek Leipzig gemeinsam mit Library-Carpentry-Instruktor/innen des VDB
Abstract: Die Veranstaltung reagiert auf das wachsende Interesse bibliothekarischer MitarbeiterInnen an dem Erwerb von Kenntnissen und Routinen des effektiven Datenmanagements und passgenauer Programmierkenntnisse für den Berufsalltag in Bibliotheken. Routinetätigkeiten etwa im Bereich von Sacherschließung, Nutzungsanalyse, dem Management elektronischer Ressourcen oder der Bereinigung von Metadaten lassen sich mit Hilfe geeigneter Tools vielfach effizienter umsetzen. Der Workshop vermittelt in mehreren Hands-on-Workshops zu Git, Unix Shell, Python und OpenRefine relevante IT-Basiskenntnisse sowie einen Einstieg in Instrumente, die es ermöglichen, sich wiederholende und tendenziell fehleranfällige Vorgänge in Datenerhebung, Datenmanagement, Datenanalyse und Dokumentation zu automatisieren und nachverwertbar zu gestalten.
Die Fortbildung ist als Einstieg konzipiert und soll praktische Fertigkeiten im Umgang mit Daten und Software-Tools vermitteln. Es werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Library Carpentry ist eine weltweit vernetzte Community von ehrenamtlich Tätigen, die mit Workshops und der Entwicklung offener Lehr- und Lernmaterialien (OER) dazu beitragen möchte, dass sich Bibliothekar/innen grundlegende Skills für den Umgang mit Software und Daten aneignen können. Die in den Workshops vermittelten Kenntnisse und Fertigkeiten sollen den Teilnehmer/innen dabei helfen, in ihrem beruflichen Alltag anfallende Routinetätigkeiten effizienter auszuführen, nachhaltiger zu dokumentieren und ggf. auch zu automatisieren (z.B. in Bereichen wie dem Management elektronischer Ressourcen, dem Forschungsdatenmanagement, der Sacherschließung oder der Nutzerforschung).
Sprache: Seminarsprache ist deutsch; die Lehrmaterialien sind englischsprachig.
Kosten: 60 € (VDB-Mitglieder) bzw. 120 € (Nichtmitglieder).
Anmeldung: Per Mail bitte bis 21.10.2019 an rv.sa-sa-thue@vdb-online.org.
Die Teilnehmeranzahl ist auf 25 Personen begrenzt.
E-Mail-Kontakt: rv.sa-sa-thue@vdb-online.org
Weitere Informationen (extern)

13.-14.11.2019: Workshop "Was ist Forschung?"

Ort: Darmstadt, Universitäts- und Landesbibliothek
Veranstalter: VDB-Kommission für forschungsnahe Dienste
E-Mail-Kontakt: caroline.leiss@ub.tum.de
Veranstaltungs-Homepage

18.-19.11.2019: Library Carpentry - Werkzeuge und Konzepte zum praktischen Umgang mit Daten im Berufsalltag

Ort: Frankfurt, Universitätsbibliothek, Raum RUW 145, Bibliothek Recht und Wirtschaft, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main
Veranstalter: VDB-Landesverband Hessen, Universitätsbibliothek Frankfurt
Abstract: Viele Bibliothekar/innen und Mitarbeiter/innen in verwandten Infrastruktureinrichtungen haben großes Interesse daran, sich Programmierkenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Daten, die über die Verwendung gängiger Office-Programme hinausgehen, anzueignen. Diese Kompetenzen können dabei helfen, Routinetätigkeiten effizienter auszuführen, nachhaltiger zu dokumentieren und ggf. auch zu automatisieren (z.B. im Bereich der Sacherschließung). Daneben sind das Erheben, Verwalten und Analysieren von Daten Grundlage sowohl für neue Dienstleistungen (z.B. Bibliometrie, Text-Mining) als auch für die Durchführung von Nutzerstudien (z.B. Nutzerumfragen, Ausleihe- und Downloadstatistik, Katalog- und Website-Nutzung). Nicht zuletzt trägt ein Grundverständnis von wissenschaftlicher Software und Datenverarbeitung positiv zur Zusammenarbeit mit Wissenschaftler/innen (z.B. im Forschungsdatenmanagement) und Mitarbeiter/innen im IT-Bereich bei. Ziel der Fortbildung ist, einen Einstieg zu bieten und Kenntnisse, praktische Fertigkeiten und Selbstvertrauen im Umgang mit Daten und Software-Tools zu vermitteln. Es werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt, der Workshop richtet sich an Einsteiger/innen.
Sprache: Deutsch; die Lehrinhalte liegen auf Englisch vor
Bitte beachten Sie, dass ein eigener Laptop mit Administrations-/Installationsrechten zur Fortbildung mitgebracht werden sollte.
Weitere Informationen (extern)

27.11.2019, 13:00 Uhr - 28.11.2019, 13:00 Uhr: Forum 2019 - Führung und agiles Arbeiten

Ort: Berlin, Weiterbildungszentrum der Freien Universität Berlin, Otto-von-Simson-Str. 13, 14195 Berlin
Veranstalter: Gemeinsame Managementkommission von dbv und VDB in Kooperation mit der UB der Freien Universität Berlin
Abstract: Im Zeitalter der digitalen Transformation erleben wir gerade einen grundlegenden Paradigmenwechsel von der Vorstellung von Organisationen als Maschinen, zu der Vorstellung von Organisationen als lebendige Organismen - als agile Organisation.
Im September hat die Managementkommission einen Workshop "Agiler-Methoden-Zirkel" für Einsteiger*innen veranstaltet. Im November möchten wir die anderen Punkte von agilem Arbeiten und agiler Organisation (Führung, Mindset/Kultur, Organisation) beleuchten und diskutieren. Mit Katrin Glatzel und Maik Arensmann von osb-i (https://www.osb-i.com/de/ueber-uns/beraterinnen-berater/) werden wir uns mit dem Zusammenwirken von verschiedenen Aspekten und der Zukunft der Bibliotheksarbeit beschäftigen und dabei stark methodengetrieben konkrete Ergebnisse erarbeiten, die direkt für Ihre eigene Organisation hilfreich sein können. Gleichzeitig gibt es bei einem Arbeits-Abendessen die Möglichkeit zum Austausch sowie Nachfragen zu dem Projekt zur Organisationsentwicklung an der FU Berlin (https://doi.org/10.5282/o-bib/2019H2S134-137).
Eingeladen sind Führungskräfte in Bibliotheken, die bereits Praxiserfahrungen auf dem Gebiet des agilen Arbeiten gesammelt haben. Die Teilnahmegebühr beträgt 120,00 € inkl. gemeinsames Abendessen. Anmeldungen sind ab sofort bis zum 15.11.2019 möglich unter https://www.bibliotheksverband.de/dbv/ueber-uns/anmeldeformular.html?cmd=anmelden&uid=000154. Das detaillierte Programm können Sie ab Mitte Oktober unter der Rubrik Fortbildungen der Webseiten der Managementkommission (https://www.bibliotheksverband.de/fachgruppen/kommissionen/management/fortbildung.html) abrufen.
Anfahrtsbeschreibung: https://www.fu-berlin.de/sites/weiterbildung/infocenter/weg/index.html
Hotels: https://ssl2.cms.fu-berlin.de/fu-berlin/sites/weiterbildung/PM_weiterbildungsprogramm/pdf/Hotels-und-Pensionen.pdf
E-Mail-Kontakt: poth@sub.uni-goettingen.de
Weitere Informationen (extern)

02.-03.12.2019: FID Theologie. Aufgaben und Services eines forschungsnahen Dienstes

Ort: Tübingen, Universitätsbibliothek
Veranstalter: FID Theologie und VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit
E-Mail-Kontakt: alessandro.aprile@uni-tuebingen.de
Veranstaltungs-Homepage

2020

26.-29.05.2020: 109. Deutscher Bibliothekartag

Ort: Hannover
Veranstalter: VDB und BIB
Weitere Informationen (extern)

2021

15.-18.06.2021 : 110. Deutscher Bibliothekartag

Ort: Bremen
Veranstalter: VDB und BIB