VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

"Wissenschaft sichtbar machen": Open Access und Hybrides Publizieren als Dienstleistungen von Hochschulbibliotheken

Datum: 23.11.2006, 10:00-15:30 Uhr

Ort: Leipzig, Universitätsbibliothek

Veranstalter: Regionalverband Sachsen/Sachsen-Anhalt/Thüringen

Die Fortbildungsveranstaltung wendet sich an alle, die in ihren Bibliotheken Verantwortung dafür übernehmen sollen, dass Wissenschaft sichtbar wird. Aus Sicht eines anspruchsvollen Nutzers und Kenners der Open Access-Bewegung gibt Herr Dr. Klaus Graf eine kurze Hinführung zu Open Access und formuliert Anforderungen, die Wissenschaftler an elektronische Publikationen stellen. Aus Sicht eines Verlages, der auf Digitaldruck und Print on demand spezialisiert ist, stellen Herr Johannes Monse und Herr Tom van Endert, Inhaber des Verlagshauses Monsenstein & Vannerdat in Münster, die Möglichkeiten des digitalen Publizierens gedruckter Bücher vor. Dabei gehen sie nicht nur auf technische und ökonomische Einzelheiten ein, sondern beschreiben auch Perspektiven für die friedliche Koexistenz von Buch und Open Access, vor allem im Bereich der Hochschulschriften. - Es wird eine Teilnahmegebühr von 15 EUR (Vorkasse) erhoben. Für Mitglieder von VDB und BIB ist die Teilnahme kostenfrei. Anmeldungen nimmt entgegen: Frau Dr. Almuth Märker, UB Leipzig, Tel.: 0341 97-30822.

Organisatorische Dokumente

Einladung [PDF-Dokument, 92 kB]

Berichte

Bericht [PDF-Dokument, 17 kB]

"Wissenschaft sichtbar machen": Open Access und Unversitätsverlag aus Sicht eines kommerziellen Verlages [PDF-Dokument, 52 kB]