VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

104. Deutscher Bibliothekartag: Ethik in der bibliothekarischen Praxis (Invited Session des VDB)

Datum: 28.05.2015, 16:00-18:00 Uhr

Ort: Nürnberg, NürnbergConvention Center (NCC) Ost, Raum Kiew

Veranstalter: VDB

Die Ethikkommission des Dachverbandes Bibliothek & Information Deutschland besteht seit März 2012. Seither gehört es zu ihren Aufgaben, das Bewusstsein um Berufsethik und ihre Bedeutung bei Kolleginnen und Kollegen zu wecken bzw. zu schärfen, die bestehende Berufsethik bekannt zu machen und eine Debatte darüber in der Berufsöffentlichkeit zu stimulieren und zu moderieren. Ein weiteres Ziel ist die Kommunikation über aktuelle Konfliktfälle und Kontroversen mit berufsethischem Hintergrund. Dazu besteht auf der Internetseite der BID die Möglichkeit der Kontaktaufnahme mit der Ethikkommission.
Die Blockveranstaltung stellt anhand von Referaten aktuelle Themen und Entwicklungen von besonderer berufsethischer Bedeutung vor. Einen Schwerpunkt bilden dabei aktuelle Fragestellungen zum Umgang mit NS-Schrifttum in Bibliotheken.
Moderator: Wilfried Sühl-Strohmenger (Universitätsbibliothek Freiburg)