VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Library Carpentry - Werkzeuge und Konzepte zum praktischen Umgang mit Daten im Berufsalltag

Datum: 18.-19.11.2019

Ort: Frankfurt, Universitätsbibliothek, Raum RUW 145, Bibliothek Recht und Wirtschaft, Theodor-W.-Adorno-Platz 4, 60323 Frankfurt am Main

Veranstalter: VDB-Landesverband Hessen, Universitätsbibliothek Frankfurt

Viele Bibliothekar/innen und Mitarbeiter/innen in verwandten Infrastruktureinrichtungen haben großes Interesse daran, sich Programmierkenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Daten, die über die Verwendung gängiger Office-Programme hinausgehen, anzueignen. Diese Kompetenzen können dabei helfen, Routinetätigkeiten effizienter auszuführen, nachhaltiger zu dokumentieren und ggf. auch zu automatisieren (z.B. im Bereich der Sacherschließung). Daneben sind das Erheben, Verwalten und Analysieren von Daten Grundlage sowohl für neue Dienstleistungen (z.B. Bibliometrie, Text-Mining) als auch für die Durchführung von Nutzerstudien (z.B. Nutzerumfragen, Ausleihe- und Downloadstatistik, Katalog- und Website-Nutzung). Nicht zuletzt trägt ein Grundverständnis von wissenschaftlicher Software und Datenverarbeitung positiv zur Zusammenarbeit mit Wissenschaftler/innen (z.B. im Forschungsdatenmanagement) und Mitarbeiter/innen im IT-Bereich bei. Ziel der Fortbildung ist, einen Einstieg zu bieten und Kenntnisse, praktische Fertigkeiten und Selbstvertrauen im Umgang mit Daten und Software-Tools zu vermitteln. Es werden keine besonderen Vorkenntnisse vorausgesetzt, der Workshop richtet sich an Einsteiger/innen.
Sprache: Deutsch; die Lehrinhalte liegen auf Englisch vor
Bitte beachten Sie, dass ein eigener Laptop mit Administrations-/Installationsrechten zur Fortbildung mitgebracht werden sollte.

Weitere Informationen (extern)