VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

FID Theologie. Aufgaben und Services eines forschungsnahen Dienstes

Datum: 02.-03.12.2019

Ort: Tübingen, Universitätsbibliothek

Veranstalter: FID Theologie und VDB-Kommission für Fachreferatsarbeit

Seit 2015 betreut die Universitätsbibliothek Tübingen den Fachinformationsdienst (FID) Theologie. Im Rahmen dieses durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Projektes werden kontinuierlich die Recherche und Zugänglichkeit elektronischer Volltexte verbessert, ein überregionaler Patron Driven Acquisition (PDA) Service angeboten, Kooperationen mit hochspezialisierten bibliographischen Unternehmungen verstärkt, ein breites theologisches Sammelprofil weitergeführt, das Open-Access-Angebot (Grün und Gold) erheblich ausgebaut und die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Digitalisierung und retrospektive Erschließung theologischer Zeitschriften intensiviert. Im Zentrum dieses mit der Fachcommunity abgestimmten vielfältigen Angebotes steht der Index Theologicus, ein modernes, mehrsprachiges Discovery-System mit mehr als 2 Mio. Titeln, welches inhaltlich und technisch immer weiterentwickelt wird.
Der Workshop stellt die neuesten Dienste des FID Theologie vor und bietet die Möglichkeit eines kollegialen Austausches über die Zukunft des FID. Besonderes Augenmerk möchten wir auf die folgenden Fragen lenken:
1. Wie kann der Bekanntheitsgrad des FID Theologie in Ihrer Bibliothek/Campus erhöht werden, damit Ihre NutzerInnen am besten vom FID Theologie profitieren?
2. Wie können die Zusammenarbeit und die Kommunikation zwischen uns und den Fachreferenten in den Mandanten-Bibliotheken verbessert werden?
3. Wo sehen Sie Handlungsbedarf unsererseits?
4. Welche Angebote oder Dienste für Ihre Nutzer vermissen Sie?

E-Mail-Kontakt: alessandro.aprile@uni-tuebingen.de

Organisatorische Dokumente

Programm und Anmeldehinweise [PDF-Dokument, 291 kB]