VDB - Verein Deutscher Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Digitales Datenmanagement

Datum: 21.11.2019, 17:30 Uhr

Ort: Berlin, Staatsbibliothek, Potsdamer Platz (Treffpunkt: i-Punkt im Foyer)

Veranstalter: VDB Regionalverband Berlin-Brandenburg

Digitales Datenmanagement wird in Zukunft eine wichtige Schlüsselqualifikation für Bibliothekare und Bibliothekarinnen sein, um innerhalb des digitalen Wandels weiterhin für Wissenschaft und Gesellschaft relevant zu bleiben. Die spannende Frage dabei ist, ob es Bibliotheken gelingen wird, ihre bisherigen Kompetenzen in diesem Bereich weiter auszubauen und ob es das dringend benötigte Fachpersonal gibt, um sich hier als wichtiger Player positionieren zu können. Das Berufsbild Bibliothekar/Bibliothekarin befindet sich schon seit geraumer Zeit im Wandel.
Der Aufbau von Kenntnissen und Fähigkeiten im Umgang mit digitalen Daten wird in einem neuen Masterstudiengang „Digitales Datenmanagement“ der Fachhochschule Potsdam und der Humboldt-Universität zu Berlin vermittelt. Gerne möchten wir mit Ihnen über die Zukunft von digitalen Kompetenzen an Bibliotheken ins Gespräch kommen. Für den Vortrag konnten wir Maxi Kindling und Laura Rothfritz gewinnen, die den neuen Studiengang mitentwickelt haben. Der Fokus des Vortrags liegt auf den Einsatzmöglichkeiten sowie den Kompetenzen, die die Absolventen und Absolventinnen für die berufliche Praxis mitbringen. Im Anschluss besteht die Möglichkeit für Fragen sowie zum konstruktiven Austausch.